Stirnkopfschmerzen seit 1 Woche- Was machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schmerzen in der Stirn kommen uA auch vom Nacken/Halswirbel. Lege dir eine Wärmflasche in den Nacken und ein Kühlpad auf die Stirn, entspanne dich. 

Geh bitte mal zum Arzt und lasse die Ursache klären. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hirntumor hast du aufjedenfall nicht denn tumore tuen nicht weh ☺️. Vllt hast du Stress oder bist aufgeregt wegen einer Sache was auch immer , denn so ne Dinge können Kopfschmerzen auswirken. Ich kann dir nur raten trink viel zB viel Wasser ,nimm eine Kopfschmerztablette ,leg dich hin und Versuch Zuschlafen..  warte 1 Woche ab , sollten die Schmerzen nicht aufhören oder stärker werden solltest du zum Hausarzt gehen. 

Gute Besserung , ich hoffe die Kopfschmerzen sind bald weg🙈

Schöne Grüße Nilay 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von llmd99
22.02.2016, 16:00

danke werde es mal ausprobieren. Es könnte ja auch vlt an den Weisheitszähne liegen? Ist mir gerade eingefallen.

0

Was möchtest Du wissen?