Frage von Calioniel, 78

Stirbt meine Ratte und was kann ich tun?

Ich hab sie jetzt seit 2 Stunden bei mir. Als ich sie aus dem Käfig nahm, weil sie so seltsam lag und geatmet hat, war sie ganz kalt und hat sehr unregelmäßig geatmet. Sie hat Krebs, auch in der Lunge und hat eigentlich Medikamente dafür bekommen. Wir dachten sie stirbt aber irgendwann, nach so einer Stunde, wurde sie wieder wärmer, wir haben sie ja die ganze Zeit auf den Händen. Dann hat sie plötzlich angefangen rumzulaufen und sich wieder fallen lassen. Sie ist ganz ganz schlaff. Hin und wieder hat sie so "Anfälle", ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Sie bäumt sich auf und ringt nach Luft. Es kam auch Sekret aus ihrer Nase. Ich kann keinen Notfall-Tierarzt erreichen. Ich weiß nicht was ich tun soll um ihr zu helfen und ich weiß nicht ob sie überhaupt stirbt. Ich habe sie jetzt bei mir auf dem Bett auf einer Wärmflasche.

Antwort
von Kontaru, 52

Also ich würde sie etwas schlafen lassen und ruhe geben klar kannst du die ganze zeit zuschauen. Wenn sie schon krebs hat einfach hoffen und beten , aber alles hat ein ende auch dein leben. Ich hoffe sie übersteht die nacht , viel gesundheit und alles gute :)

Kommentar von Calioniel ,

Sie liegt jetzt in einer Transportbox weil ich Angst habe sie zu zerquetschen falls ich doch einschlafe.. Ich fände es halt schon schlimm wenn sie ganz alleine ist. Und wie die anderen reagieren wenn ich sie in den Käfig lege kann ich irgendwie gar nicht beurteilen.. Vielen Dank!

Kommentar von Kontaru ,

Ahh du hast noch mehrere ich glaube es ist ganz gut wenn sie in einer box ist und wenn du dabei bist so ist sie nicht ganz so alleine und die anderen laufen nicht so hastig rum usw. :)

Kommentar von Calioniel ,

Man hat halt auch schon gehört die anderen würden die toten angeblich einfach auffressen und das würde ich jetzt wirklich nicht wollen

Antwort
von MatthiasWW, 44

Versteh mich bitte nicht falsch aber im Gegensatz zu Menschen gibt es für Tiere die Option, sie nicht unnötig leiden zu lassen. Krebs ist sehr oft mit sehr sehr starken Schmerzen und viel Leid verbunden. Vielleicht wäre es besser, sie beim Tierarzt friedlich "einschlafen" zu lassen. Sorry.

Kommentar von Calioniel ,

Das ist mitten in der Nacht leider irgendwie nicht möglich

Kommentar von MatthiasWW ,

Schon klar. 

Kommentar von Calioniel ,

Wäre das tagsüber passiert hätten wir die natürlich erlöst. Ich versteh ja was gemeint war.

Antwort
von 33Karat, 76

Am besten gibst du ihr bisschen schlaf und Gute Besserung.

Kommentar von Calioniel ,

Sie strengt sich zu sehr an, von mir aus soll sie gerne etwas schlafen.. vielen Dank!

Antwort
von Lightman95, 59

Ich weiß wohl von nem vetfinder (musst mal googeln) da kann man sich tierärzte mit Notdienst anzeigen lassen..

Kommentar von Calioniel ,

Das hab ich ja gemacht und es wurden auch 2 angezeigt, die sind allerdings ein Stück weg. Wir haben angerufen weil wir wissen wollten ob es sich denn lohnt oder ob es auf den Weg dahin sowieso zu spät wäre. Aber keiner erreichbar..

Kommentar von Lightman95 ,

Vlt gerade in einer Behandlung. 

Ansonsten machst du das richtige find ich. Sei bei ihr. Und falls sie einschläft, dann quasi in deinen händen! 

Ich seh gerade. In der box. Sei nur in ihrer nähe, das fänd ich gut. 

Kommentar von Calioniel ,

Ich hab sie wieder draußen weil mir das noch einsamer vorkam als bei den anderen Ratten.. die verstehe das ja auch nicht so soweit ich weiß

Kommentar von Lightman95 ,

Ich hoffe sie kann schlafen. Und falls sie dauerhaft einschläft... dann ist sie erlöst und bis dahin nicht alleine auf ihrem weg. 

Ich find menschen toll die sich so um Tiere kümmern. 

Da kann man jetzt nichts mehr machen. Nur warten. Tut mir leid. Aber bald gehts ihr besser. 

Kommentar von Calioniel ,

Ich hoffe nur sie lässt bald los.. Das ist ja das schlimmste, sie will einfach nicht und ich kann einfach nichts tun

Kommentar von Lightman95 ,

Verstehe ich. Aber ich finds 'gut'. Sie ist ein Kämpfer. Auch wenn sie den kampf verlieren wird, aber das ist Charakter! :) sowas respektiere ich sehr. Egal ob mensch oder Tier. 

Kommentar von Calioniel ,

Ja das stimmt schon. Vielen vielen Dank für die lieben Worte! :)

Antwort
von staffilokokke, 59

Hi. Das tut mir sehr leid. Lass sie schlafen.

Kommentar von Calioniel ,

Sie strengt sich nur so sehr an zu atmen und kämpft ganz schön von mir aus soll sie sehr gerne schlafen

Antwort
von Ifosil, 60

Das ist traurig, aber wie du das hier beschreibst, sieht es leider nicht gut aus. Meine Frau hatte mal früher eine Ratte und die hatte auch Krebs, erste Anzeichen waren starker gleichgewichtsverlust. :( Tut mir leid.

Kommentar von Calioniel ,

Ich hoffe ehrlich gesagt, dass sie es bald geschafft hat sie quält sich ja nur.. aber ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten