Frage von Shislmsl, 671

Stirbt die Menschheit aus?

Es herrscht anscheinend eine 95 prozentige wahrscheinlich kein das die Menschheit in 9000 Jahren ausstirbt... Warum soll das so sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chutriell, 363

Diese Aussage wurde mit 95 prozentiger Wahrscheinlichkeit aus dem Doomsday-Argument entnommen. ;-)


Hier ein Wikipedia Auszug Doomsday-Argument:

Doomsday-Argument

Das Doomsday-Argument, deutsch Weltuntergangsargument, ist eine mathematische Überlegung, welche beansprucht, eine Wahrscheinlichkeitsaussage über den Zeitpunkt des Endes der Menschheit anhand von lediglich einer Schätzung der Anzahl aller bisher geborenen Menschen treffen zu können.


Formulierung des Arguments nach Richard Gott

Nehmen wir unsere Position f = n/N auf der chronologischen Liste aller Menschen, die jemals geboren werden, mit n als der absoluten Position vom Beginn der Liste und N als der Gesamtzahl aller Menschen an.


Angenommen, dass wir uns mit gleicher Wahrscheinlichkeit (mit den anderen N Menschen) an jeder beliebigen Position n finden, können wir folgern, dass unsere Position f einer diskreten Gleichverteilung auf dem Intervall (0; 1] folgt, bevor wir unsere absolute Position erfahren.

Nehmen wir darüber hinaus an, dass unsere Position f auf (0; 1] gleichverteilt ist, auch wenn wir unsere absolute Position n erfahren.

Wir können nun mit einer Wahrscheinlichkeit von 95 % sagen, dass f = n/N sich in dem Intervall (0,05; 1] befindet. Mit anderen Worten: Wir sind zu 95 % sicher, dass wir in den letzten 95 % aller Menschen liegen, die jemals geboren werden.

Gegeben unsere absolute Position n, impliziert das eine obere Grenze für N, durch Umordnen von

n / N > 0,05
zu
N < 20n.

Wenn wir annehmen, dass bis jetzt 60 Milliarden Menschen geboren wurden (Leslies Annahme), dann können wir mit 95 % Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Gesamtzahl N aller Menschen, die jemals geboren werden, unterhalb von 20·60 = 1200 (Milliarden) liegt.

Aus den Annahmen, dass die Weltbevölkerung sich bei 10 Milliarden gleichzeitig lebenden Menschen stabilisiert und eine Lebenserwartung von 80 Jahren erreicht wird, kann man dann errechnen, wie lange es dauern wird, bis die verbleibenden 1140 Milliarden Menschen geboren worden sind: Mit 95 % Wahrscheinlichkeit überdauert die Menschheit nicht mehr als weitere 9120 Jahre. Abhängig von der angenommenen zukünftigen Bevölkerungsentwicklung variiert das Ergebnis.

Antwort
von exoooooo, 505

Es kann natürlich sein wegen dem 3 Weltkrieg

Es kann auch etwas mit der Klimaerwärmung zu tun haben

Genauso wie es sein kann das die Menschheit Ausstirb weil viele Pflanzen Sterben bzw Wälder abgeholzt werden wo Tiere Leben

Wenn diese Tiere nicht vorhanden sind können andere Tiere nicht leben und ohne Pflanzen und Tiere generell essen können wir nicht leben.

Vielleicht geht die Sonne auch aus...

Ich selber glaube das die Menschheit daran selbee schuld dann ist!

Antwort
von Marco9999999999, 356

Klimawandel
Trinkwassermangel
Kampf um das letzte Erdöl mit dem fängt es vielleicht an.....

Man weiß es nich und du wirst es auch nicht mehr erleben. Ich denke nur das es, noch einige Kriege geben wird. Mit immer besseren ,moderneren Waffen.

Antwort
von Tjugo, 397

weil die menschen menschen sind. 

weil wir kriege führer, arme leute ärmer machen, ausnutzen um uns selbst zu bereichern. weil wir nicht bereit sind uns zu ändern um die welt zu verbessern. weil wir den planeten in 100 jahren mehr verändert haben als er sich selbst in den letzten 5000 jahren. weil der meeresspiegel steigt, das land verdorrt und wir mehr und mehr menschen werden

Antwort
von CamorraOG, 293

Warscheinlich sogar schon Früher!!
Schnellere Möglichkeit : Der Kurzbevor stehende Nuklearkrieg .
Und wenn die Menschheit das überlebt (geringe Chancen) in 4000 - 6000 Jahren wegen dem Klimawandel.

Antwort
von Cabanera, 277

Irgendwann stirbt alles. Denn unsere Erde wird auch immer älter. Unsere Sonne auch.

Es ist ein Naturgesetz, dass das Sterben aller nicht zu überwinden gilt.

Sobald, dass kein Leben mehr möglich ist.

Was einen Anfang hat, wird auch sicher ein Ende haben.

Genau wie unser eigenes Leben selbst.

Antwort
von doooni, 274

klima und irgendwann kommt alles vertuschte schädliche mal ans tageslicht z.b nuklearmüll

Antwort
von Zefixs, 242

Heute hab ich ein Dokumentation gesehen Da sagten sie das die Menschheit zumindest in 250 Millionen Jahren aussterben wird (ich weiß großer Zeitunterschied). Das würde dann an der Kontinentalverschiebung (Plattentektonik) liegen aber natürlich auch an den Menschen

Kommentar von Zefixs ,

Ich meine auch alle Lebewesen!!

Kommentar von CamorraOG ,

habe glaube die gleiche Doku geguckt 😅

Antwort
von 216leon, 257

weil z.b. 1 Mann und 1 frau 1 Kind bekommen, also aus 2 werden 1 und immer so weiter bis es keine Menschen mehr gibt. ein Pärchen müsste 3 Kinder bekommen.   und natürlich wegen dem Klima Wandel

Antwort
von Georg63, 238

Ach echt? Ist das schlimm?

Antwort
von MimiPanem, 225

Ein Faktastisch Leser oho

Antwort
von Razer2000, 240

Klimawandel... ganz klar

Antwort
von Schlauberger303, 210

Aus Mangel an Hirn. Alles nahm seinen Anfang bei gf.net ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten