Stirbt das giftigste Tier der Erde, wenn es vom zweitgiftigsten Tier der Erde gebissen/gestochen wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich schon :) Die "Skala" gibt nur an, wie viele Menschen z.B. mit einer einzigen Dosis von dem Gift getötet werden können. Ein Bruchteil der Dosis reicht jedoch schon aus, um ein Lebewesen zu töten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt verschiedene arten von giften... manche sind immun und andere sterben recht zügig daran... wenn ich mich nicht täusche ist die australische trichternetzspinne für den menschen tödlich aber hunde sind immun gegen das gift... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine das das giftigste Tier der Erde die seewespe ist, und da es eine Qualle ist: lebt sie nichtmal und kann nicht "sterben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CozySituation
29.06.2016, 13:43

Seit wann leben Quallen nicht? :D Du hast mit deiner Antwort sogar das Niveau meiner Frage unterboten. Lass das.

1
Kommentar von Firestarhd1
29.06.2016, 13:44

Quallen sind Zellen..... Also haben sie kein Bewusstsein

Was ist daran Niveau los

0
Kommentar von Firestarhd1
29.06.2016, 13:57

Ich habe aber im Gegensatz zur Qualle ein Gehirn und Nerven.....

0
Kommentar von Firestarhd1
29.06.2016, 14:34

Ok danke Für die Aufklärung 👍🏻

0

Es sind verschiedene Gifte. Es könnte auch vom 100. giftigstem Tier gebissen / gestochen werden und sterben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich schon.

Nur weil es "DAS GIFTIGSTE" Gift hat, machen ist es nicht automatisch immun gegen andere Gifte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Wenn es dagegen Imun ist nicht, sonst schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung