Frage von Annelis356, 30

Stipendium für Austausch nach Japan?

Habe leider keine passende Antwort für all meine Fragen finden können, also frage ich mal so nach. Ich wollte gerne ein halbes Jahr im Ausland (Japan) einen Sprachkurs + High School machen, das Angebot habe ich schon auf der website vom GLS-Sprachzentrum gefunden, doch die Preise sind mir etwas teuer und meine Familie kann dies nicht zahlen deswegen habe ich beschlossen, ein Stipendium zu bekommen aber das ist ja auch nicht ganz so einfach (kein bisschen einfach..) und eine Schülerin aus meiner Klasse (9.) hat ein Stipendium für ein Austauschjahr in die USA bekommen. Klar, ihre Noten sind nicht mit meinen zu vergleichen sie hat 1er, 2er und nur eine oder zwei 3er, ich hingegen habe dazu noch eine 4 im zeugnis :( Sie macht bei der Grünen Jugend mit und Babysittet, ich aber mache nur mit bei einer Band und habe Ballett, dies sind aber nicht entscheidende Kriterien zur Bildung. Japanische Grundkenntnisse habe ich mir schon selbst beigebracht, aber ich will total gerne meine Japanisch Sprachkenntnisse erweitern, ausserdem habe ich es einfach sehr leicht mit Sprachen(z.B. habe ich in Spanisch eine 1, in Englisch eine 1 und ich Französisch eine 2). Könnte ich denn ein Stipendium mit einer 4 und nur zwei 1ern überhaupt bekommen?

Antwort
von Suomenleijona, 15

Ich glaube AFS und YFU vergeben auch ohne super Noten Stipendien.

Ich war mit AFS in Finnland allerdings ohne Stipendium.

Zu dem denke ich, dass deine Chance relativ hoch ist ein Stipendium zu bekommen, da Japan ein nicht so häufiges Austauschjahrland ist.

Antwort
von Messkreisfehler, 21

Ohne soziales Engagement und mit den Noten eher nicht.

Stipendien wollen alle haben, der Großteil der Bewerber bekommt eben keins.

Gibt genügend Schüler die ein Austauschjahr machen wollen und es sich finanziell nicht leisten können, das ist dann halt so, muss man sich mit abfinden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community