Frage von Klappstuhl2kDe, 49

Stipendium - Wann bewerben?

Hey,
ich bin gerade in der 10. Klasse des Gymnasiums (Technisches Gymnasium) und schreibe recht gute Noten, d.h. mein Schnitt im Endjahreszeugnis liegt wahrscheinlich zwischen 1,3 und 1,5. Ich möchte später natürlich auch studieren, das Problem dabei ist aber, dass das ja auch einige Kosten mit sich bringt.
Daher wollte ich mal fragen, ob mein Schnitt denn für ein Stipendium reichen würde und wann man sich dafür bewerben sollte?

Danke schonmal!:)

Antwort
von Gerneso, 30

Daher wollte ich mal fragen, ob mein Schnitt denn für ein Stipendium reichen würde und wann man sich dafür bewerben sollte?

Ich persönlich kenne in Deutschland kein einziges Stipendium, welches rein leistungsbezogen (Notenbezogen) vergeben wird.

Jede Stiftung oder Uni legt da ihre eigenen Kriterien fest, nach denen Stipendien vergeben werden. Die Stipendien werden immer recht kurz vor Studiumsbeginn vergeben. Man kann sich also nicht ein paar Jahre im Voraus bewerben.

Sinnvoll wäre aber sich mal mit den Kriterien auseinander zu setzen und seinen eigenen CV darauf kritisch zu prüfen.

Meist muss soziales Engagement nachgewiesen werden.

Kommentar von Klappstuhl2kDe ,

Ok, danke!
Du hast nicht zufällig eine Idee, was man in Sachen soziales Engagement tuen könnte?^^

Kommentar von Gerneso ,

Sich "sozial engagieren" bedeutet, Zeit investieren in die Hilfe / Unterstützung anderer Menschen ohne dafür bezahlt zu werden (Aufwandsentschädigung ist ok).

Das ganze muss offiziell laufen, so dass man auch ein offizielles Bestätigungsschreiben (z. B. eines eingetragenen Vereins) vorweisen kann.

Viele engagieren sich, indem sie Kinder- / Jugendmannschaften in Sport trainieren, Hausaufgabenbetreuung von benachteiligten jungen Menschen (z. B. auch mit Migrationshintergrund), etc.

Es gibt hier diverse Möglichkeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community