Frage von Viktoria2393 08.05.2012

Stinkefinger als Beifahrer

  • Antwort von Untas 08.05.2012

    Ehrfahrungen, Geld oder Gesetz (gültiges Recht)?

    Deiner Mami sollte man dern Führerschein wohl gleich wechnehemen! Entschuldigung! Ja, ja, ja, ja und nochmals JA! "also der hinter dem uns gegenüber..."

    Ja ja ja jajajajajajaaaaaaaaaaaa! ! Sie hätten einfach weiterfahren müssen! UND zwar vor einander vorbei und nicht drum Rum! Stinkefinger wird mindestens 3 Punkten in Flensburg bestraft, plus Megakohle Bussengeld, plus Nachschulung plus noch mehr Kohle, ... Einigen Sie sich mit ihrer Mami wenn es zur Anzeige kommt. Viele fette Geld für Mami und Punkte in Flensburg oder viele nochmehr Geld für Führerscheinentzug! Ich vermute aber mal Sie können ebensowenig wie Auto fahren kochen , putzen, waschen und bügeln!? Alles haben wollen und nichts können! Ich hoffe wenn es zu dem Fall der Fälle kommt, das ihre Mami Sie in die Wüste schickt! Ich möchte garnicht wissen Was Sie noch Alles nicht können.... ist mir schlecht Würg!

    MfG

  • Antwort von harlequin333 08.05.2012

    Ich denke das du weder eine Anzeige, noch ein Bußgeld bekommen wirst. Der Führerschein wird dir 100% nicht entzogen. Der Finger hat nichts mit dem Führerschein zu tun. Zerbreche dir nicht den Kopf über irgendwelche Folgen weil nur den Finger zeigen ist eine Kleinigkeit ist und außerdem kaum beweisbar.

  • Antwort von Strickpulli 08.05.2012

    Stinkefinger-> Beleidigung ->hat nichts mit Verkehrsrecht zu tun :) Aber mach das besser nicht wieder... drücke dir die Daumen, dass er dich nicht anzeigt :), aber das wird der schon nicht machen.. wer rennt denn wegen nem Stinkefinger zum Anwalt oder zu den Bullen :D

  • Antwort von belpaese 08.05.2012

    der führerschein wird dafür nicht eingezogen, denn das war kein fahrfehler ! mag sein dass er sich die nummer notiert hat - aber ein anwalt kostet geld... und wegen einem stinkefinger übernimmt das keine rechtschutzversicherung. kannst dich ruhig schlafen legen....(unter uns, den hat der blödmann verdient !!!!(

  • Antwort von Boelller 08.05.2012

    er kann dich wegen beleidigung anzeigen. aber die erfahrung zeigt uns, dass sowas eigentlich nie passiert^^ sonst säße halb deutschland in knast :D mit dem führerschein hat das aber erstmal nix zu tun, da in der StVO nichts dergleichen steht ;) also zumindest nicht explizit

  • Antwort von KrustyderClown 08.05.2012

    hahahahaha ^^

  • Antwort von KrustyderClown 08.05.2012

    hahahahaha ^^

  • Antwort von SiViHa72 08.05.2012

    Beleidigung ist Beleidigung, aber FS wird deswegen nicht entzogen.

  • Antwort von Elias012 08.05.2012

    Wo kein Kläger da kein Richter...!!! Entspann dich... Und... Es gibt eine Straßenverkehrsordnung.. Keine Winkordnung... Also... Bei so einer Aktion darf sich der Puls um keine 4 Schläge erhöhen...

  • Antwort von YukiMoonlight 08.05.2012

    Stinkefinger wird mit Bußgeld bestraft.. Aber nur wiel du jemanden ''beleidigst'' kreig tman nich den führerschein entzogen das sind ja 2 verschiedene sachen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!