Frage von JanineW1983, 111

Stimmungsschwankungen woher?

Seit ca. 5 Wochen fällt mir an meinem Freund eine Veränderung auf. Er hat immer wieder stundenweise so Phasen, wo er auf einmal ganz anders ist. Für Außenstehende würde es aussehen, als wäre er angetrunken. Er hat dann eine komische, leicht lallende Art zu reden und wird dann total anhänglich, einfach merkwürdig, erzählt auch manchmal für mich komische Dinge. Das ist aber nicht jeden Tag und wenn dann auch nur mal so 1-2 Stunden und dann ist er wieder normal. An solchen Tagen fällt mir dann auch auf, dass er dann nachts sehr unruhig schläft. Er wälzt sich ständig hin und her, knirscht mit den Zähnen, kratzt sich. Aber er selbst merkt davon nichts. Am nächsten Tag sagt er, er hätte gut geschlafen. Ich habe mich schon mal belesen, lande da immer wieder bei einer Schilddrüsenfehlfunktion oder ggf. Unterzuckerung. Er selbst sieht das alles überhaupt nicht so und ist auch nicht gewillt, mal zum Arzt zu gehen. Ich weiß mir nicht mehr weiter zu helfen, da das wirklich teilweise unheimlich ist.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von vierfarbeimer, 62

Allein der Hinweis des „Zähneknirschens“ ist ein deutlicher Hinweis für eine angespannte Gemütslage deines Freundes. Zähneknirschen ist Ausdruck einer psychisch bedingten „kontraktiven Überspanntheit“.

Mit Zähneknirschen zerstört man sich den Zahnschmelz der Zähne. Dies hat fatale Folgen für die Zahngesundheit. Dein Freund sollte deswegen unbedingt mit einem Zahnarzt darüber sprechen. Mit zahnmedizinischen Maßnahmen (Aufbiss Schiene) kann man zwar die zerstörerischen Auswirkungen des Zähneknirschens verhindern, jedoch nicht deren Ursache. Eine Beratung durch einen klinischen Psychologen ist für deinen Freund deshalb angezeigt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bruxismus

Antwort
von Deamon133, 74

Hm ja arzt Währe am besten. Könnte ein Vitamin D3 Mangel sein. Nennt sich um diese Jahreszeit glaube ich winterdepression Männer sind etwas anfällig dafür.

Kommentar von JanineW1983 ,

Hab das gerade mal gegoogelt. Das kann tatsächlich der Fall sein, denn die Symptome kommen mir sehr bekannt vor. Vielen Dank. Mal sehen, ob ich ihm das klar machen kann.

Kommentar von Deamon133 ,

Wenn er einsichtig ist. Geh mal in die apo. Dort bekommt Mann diverse D3 tropfen. Versucht es mal damit. Die Symptome sollten sich nach ca 8 Tagen verbessern 

Antwort
von bestelifestyle, 33

Da gibt's viele Ursachen für

Schilddrüsenunterfunktion und Unterzuckerung kommt hin.

Sowohl als auch Lebensmittelallergien.

Schau mal was passiert wenn er Käse und Weizen zusammen ist, ein paar Stunden danach.

Und Schlafmangel und alles zusammen in der Kombination kann schon krasse Verhaltenssstörungen bewirken.

Antwort
von bartman76, 56

Mach ihm klar, wie wichtig das für DICH ist, dass er damit zum Arzt geht. Wie DU dich fühlst und welche Sorgen du dir machst.

Kommentar von JanineW1983 ,

Das habe ich schon mehrfach und das ist dann immer wieder im Streit geendet weil er sagt ich übertreibe maßlos und es gäbe überhaupt keinen Grund, sich Sorgen zu machen, weil es ihm blendend geht.

Kommentar von bartman76 ,

Dann musst du dich entscheiden, ob du damit leben willst/kannst oder eben nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten