Stimmungsschwankungen von der einnahme der Pille?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zunächst einmal stimmt das nicht.

Ich nehme eine Pille welche man durchgehend einnehmen muss, das heisst ohne Periodenpause. Da sie keine Trombosen auslösen kann (da ich Trombosen gefärdet bin).

Auch reine Gestagenpräparate erhöhen das Thromboserisiko und können eine Thrombose auslösen. Nur ist die Wahrscheinlichkeit niedriger als bei Kombi-Präparaten. 

So, nun zu deiner eigentlichen Frage.

Nebenwirkungen, wie z.B. Stimmungsschwankungen, können auch noch nach Jahren bislang (scheinbar?) problemloser Anwendung auftreten. Manchmal schleichen sich Nebenwirkungen auch ein und werden erst ab einem gewissen Ausmaß deutlich negativ wahrgenommen.

Deine Stimmungsschwankungen könnten also durchaus mit der Pille zusammenhängen. Vielleicht beeinflusst dich aber auch "einfach nur" die dunklere Jahreszeit oder es liegt irgendein Nährstoffmangel vor (was wiederum an der Pille liegen könnte, da sie ein Vitamin- und Mineralstoffräuber ist).

Ob die Pille "Schuld" ist, kannst du letztendlich nur durch Absetzen herausfinden.

Falls du sie erst mal noch nicht absetzen möchtest, kannst du ja zunächst deine Vitamin- und Mineralstoffversorgung testen lassen (wird aber vermutlich Geld kosten, wenn du keine deutlichen Mangelerscheinungen aufweist).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmungsschwankungen bei Einnahme der Pille sind komplett normal aufgrund der Hormone. Falls die Stimmungsschwankungen aber zu weit gehen, einfach den Frauenarzt fragen. Lg Doctor Riven 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann gut möglich sein, ich nehme die Maxim schon seit 2 Jahren. Erst wegen Pickel und jetzt halt wegen Verhütung. Ich habe auch extreme Stimmungsschwankungen und fressanfälle! Google einfach mal deine Pille oder rede mit deiner Frauenärztin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ja das kenne ich, ich hatte auch eine Pille die ich durchgehend genommen habe das sie keine Trombosen auslösen kann und hatte auch extreme Stimmungsschwankungen. Ich bin dann zum Frauenarzt und dann habe ich eine neue Pille bekommen und sein dem sind die Stimmungsschwankungen immer noch das aber nur ganz ganz selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einhornschiss
22.11.2016, 08:51

Ich danke dir❤️

0
Kommentar von Tealii
22.11.2016, 08:54

gerne:* es soll imfall auch nich so gesund für den körper sein wenn du keine pause machst und deine tage nicht hast...mir gings dann auch nicht so gut

0
Kommentar von schokocrossie91
22.11.2016, 13:20

Die Pause ist unnötig und schadet mehr als sie nutzt. Es wird nicht mehr empfohlen, eine monatliche Pause einzulegen. Eine Minipille muss ohne Pause eingenommen werden.

0

Wär´immerhin möglich. Wenn die Hormone verrückt spielen...? Würd´mal zum FA geh´n zum Abklären  und ggf. ´ne andere Pille verschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise hast Du eine Unterfunktion der Schilddrüse. Dein Hausarzt kann es durch eine Blutuntersuchung herausfinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst Du nicht Deinen FA? Der wäre für die Frage zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung