Frage von DasUboot97, 33

Stimmungsschwankungen nach Absetzen der AntiBabyPille?

Hallo Leute Habe vor etwa 2 wochen die Anti Baby Pille(Novial) abgesetzt nach 3 Jahren.... Bin seitdem total manisch, in manchen Momenten strotz ich nur so vor Euphorie und manchmal könnt ich heulen und alles schlecht reden, versinke im Selbstmitleid... Habe ebenfalls gesteigertes sexuelles Lustempfinden durch die Hormonumstellung, ist das normal?

Antwort
von BrightSunrise, 24

Das ist normal. Dein ganzer Körper und deine Stimmung werden von Hormonen gesteuert. Du musst dich wieder an deinen normalen Hormonhaushalt gewöhnen.

Grüße

Antwort
von helfertantchen, 30

Viele kriegen nach dem Absetzen der Pille sogar erstmal Akne und empfinden mehr beim Sex, etc. Wenn es dich stark einschränkt würde ich mal mit deinem FA reden, aber das wird sich schon regeln. Die Hormone müssen sich halt wieder einpendeln :)

Antwort
von paolita, 6

Doch, klar kann das sein. Das Absetzen der Pille führt erstmal dazu, dass sich gewaltig etwas in deinem Hormonhaushalt verändert. Die Pillenhormone bleiben weg, dein Körper ist verwirrt - das Ergebnis ist dann dieses Chaos.

Das Ganze hat auch einen Fachnamen: Amenorrhoe. Wobei sich das eher auf das Ausbleiben der Regelblutung bezieht, die nach dem Absetzen auch vorkommen kann. Das ganze Paket mit Stimmungsschwankungen & Co. nennt man auch Post-Pill-Syndrom.

Das legt sich wieder! Das ist die gute Nachricht. Das kann allerdings etwas dauern und du musst dir und deinem Körper einfach Zeit für die Umstellung geben. Das kann 1 Monat dauern oder 3 oder auch 12, je nach Frau ist das ganz unterschiedlich.

Mein Tipp: Trink einen Zyklustee, am besten gegen PMS. Der sorgt genau dafür, dass dieses Hormonchaos abgeschwächt wird und sich alles schneller einpendelt - und damit auch deine Stimmungsschwankungen gemildert werden bzw. schneller weg gehen. Es gibt viele solcher Tees, ich hatte damals den Zykluszaubertee getrunken und fand den gut.

Viele Grüße

Antwort
von Anonym54929, 16

Das ist normal,sollte sich bald einpendeln,in der Pille sind ja auch Hormone enthalten :)

steht auch bei den Nebenwirkungen 

Antwort
von Kugelflitz, 16

Ganz normal, du hast wieder normale Hormonschwankungen und keine gleichmäßige Zufuhr von künstlichen Hormonen. Jeder Körper reagiert anders darauf.

Das gesteigerte sexuelle Verlangen ist der Fortpflanzungstrieb.

Antwort
von Wonnepoppen, 22

Warum hast du sie abgesetzt?

Hast du sie ausschließlich zur Verhütung genommen?

Kommentar von DasUboot97 ,

ja habe mich von meinem langjährigen Partner getrennt ...

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!

Dann kann  es sowohl vom absetzen, als auch davon kommen, würde ich mal auf Anhieb sagen. 

Das mit dem gesteigerten Lustempfinden dürfte etwas schwierig werden "ohne"?

Rede doch mal mit dem FA darüber, wie lange dieser Zustand anhalten kann?

Kommentar von DasUboot97 ,

ja ich warte jz noch ab letzte woche war es ganz schlimm, hoffe es lässt langsam nach

Kommentar von Wonnepoppen ,

Kann ich mir gut vorstellen, daß es schlimm war/ist!

Antwort
von GravityZero, 27

Ja, sollte sich wieder geben. Wann ist unterschiedlich..

Antwort
von perledersuedsee, 23

Nein, das ist nicht normal. Mit der Pille hat das jedenfalls nichts zu tun. Ich habe jahrelang die Pille genommen und dann abgesetzt, um Kinder zu kriegen. Solche Probleme hatte ich nie.

Kommentar von BrightSunrise ,

Das liegt daran, dass jeder anders auf eine Pille und auch auf das Absetzen reagiert.

Kommentar von perledersuedsee ,

Ich kenne aber auch in meinem ganzen Freundes- und Bekanntenkreis keine, der das so ergangen ist. Dann sind das eher Ausnahmen, aber sicherlich nicht die Regel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten