Frage von kurtl367, 15

stimmtes, das mann einen LCD Fernseher nicht mit einem Notstromagregat betreiben soll, wegen Stromschwankung?

Antwort
von Turbo227, 11

Guten Morgen zusammen,

es ist wie bei vielem, es kommt drauf an...

Es kommt auf den Generator an (verwendete Technik, wie weit ist er ausgelastet), auf die angeschlossenen Geräte (wird noch mehr angeschlossen als der Fernseher?) und dann halt auf deinen Fernseher selbst.

Wenn du einen guten Generator (z.B. die Invertergeräte von Honda oder Pramac) und nur den Fernseher betreibst, dann sollte das eigentlich funktionieren. Schau mal auf das Typenschild von deinem Fernseher nach der Eingangsspannung und der Frequenz. Viele moderne Geräte haben einen großen Bereich, in dem sie arbeiten (z.B. Spannung 100-240V Frequenz: 50-60Hz)

Wenn du ein kleines Aggregat hast, was sehr an der Leistungsgrenze betrieben wird, kann es schon zu Störungen kommen, da der Strombedarf ständig schwankt bei einem Fernseher.

Am besten schreibst du mal als Kommentar den Hersteller und Typ von deinem Stromerzeuger, dann kann ich dir ein bisschen mehr sagen.

Gruß Turbo

Antwort
von Midgarden, 14

Nicht nur TVs - alle digitalen Geräte reagieren da empfindlich, da die Spannung aus den meisten Notstromgeräten selten zu 100% dem Netzstrom entspricht - Ladegeräte von Handys oder Laptops verabschieden sich das blitzschnell

Anders sieht es bei hochpreisigen Geräten aus, aber die Billiggeneratoren aus dem Baumarkt sind grad ausreichend für Glüh- oder Halogenlampen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten