Frage von Thomson132, 27

Stimmt so der KFZ-Finanzierungskredit?

Hallo, mir wurde heute ein KFZ-Finanzierungskredit unterbreitet der mir nicht ganz koscha erscheint. Beim mehrmaligen Durchrechnen kam eine Differenz der monatlichen Raten von 40 Euro raus...stimmt da etwa nicht der angegebene effektive Jahreszins???(zwar ist in dem Kredit eine Versicherung mit drin aber doch nicht für 40Euro Monatlich?!!!)

Hier angaben zum Kredit: Fahrzeugpreis: 21.640,00

Anzahlung: 8.000,00

Laufzeit: 48 Monate

  1. Rate: 156,36

Folgeraten: 200,00

Effektiver Jahreszins: 3,99%

Schlussrate(Ballonrate): 7.497,46

Fester Sollzinssatz p.a.: 3,92%

Nettodarlehnsbetrag: 15.068,83

sons. Kosten: /

Gesamtbetrag: 16.853,82

(*Der Nettodarlehnsbetrag ist inkl. einer auf Kundenwunsch mitfinanzierten Ratenschutz- Versicherungsprämie sowie einer Versicherungsprämie für 36 Monate)

Antwort
von dermick74, 14

Ich glaube so wie Du das hier schreibst stimmt da überhaupt nichts.

Eine Schlußrate ( Ballonrate ) wird nicht mit in eine Finanzierung gepackt.

Somit ist für mich alles weitere unsinnig für mich. Jedoch bin ich da kein Fachmann drin....

Aber schau mal:
das Auto kostet 21.640.00
- Anzahlung 8.000
- Schlußrate 7.497.46 ( ist ja eine SCHLUß Rate )
Dann bleiben ganze 6142.40

Ich denke Du solltest Dir Deinen Kreditvorschlag mal anständig erklären lassen. Egal wie ich rechne, ist immer mehr Differenz als 40 Euro

Antwort
von anja199003, 13

Also ich komme auf die gleichen Werte wie in der Rechnung oben. Einzig der Nettodarlehnsbetrag ist mir nicht plausibel. Der sollte doch bei 21.640 - 8.000 = 13.640 liegen und nicht bei 15.068,83. Interessant wäre, wofür diese Differenz von immerhin 1.428,83 € verwendet wird. Wenn die Versicherung allerdings so viel kostet, dann passt alles.

Antwort
von troublemaker200, 9

Rechne mal aus:

Jedem Monat 200 EUR an Raten. Plus Vollkasko-Versicherung. (Steuern und Sprit lassen wir mal weg)
Plus 160 EUR Rücklagen um nach den 2 Jahren die Schlussrate zu bezahlen.

Da kommst Du auf lockere 400 EUR im Monat!!! Ohne Sprit!
Irrsinn...

Kauf Dir lieber mit den 8000 EUR die Du als Anzahlung hast einen Gebrauchtwagen. Den musst Du nicht Vollkasko versichern und Du machst keine Schulden.

Warum muss es´denn ein Auto für über 20.000 EURO sein?

Kommentar von Thomson132 ,

Sorry, aber das war nicht meine Frage ich habe mir schon Gedanken dazu gemacht. Trotzdem danke

Antwort
von marit123456, 18

Das habe ich noch nie verstanden.

Ich kann es dir nur jetzt nicht mehr genau aufschließen, aber von einfachen Berechnungen her passt es nicht.

Kaufbetrag minus Anzahlung ergibt 13.640 Euro. Bedeutet 1.428,33 Euro Kosten Aufschlag auf den Restbetrag bei Finanzierung von den 13.640 Euronen, wenn der Darlehensbetrag 15.068,83 beträgt

Zahlbetrag 1 x 156,36 + 48 x 200 ergibt 9.756,35. Abzüglich des Darlehensbetrags, bzw. andersherum, ergeben sich 5.312,48.

Da ist wieder eine Differenz, diesmal in Höhe von 2.184,98.

Woraus geht denn hervor, wie hoch die monatlichen Beiträge zur Vesicherung sind? Und warum werden diese nur für 36 Monate angegeben, wenn das Fahrzeug für 48 Monate finanziert wird?

Kommentar von Thomson132 ,

Das ist mir auch nicht ganz schlüssig. Falls ich dort nochmal hingehe werde ich genauer nachhacken vor Ort ist mir das erstmal nicht aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community