Frage von NmdPK, 56

Stimmt meine Beschneidung?

Hallo zusammen ich bin erst seit kurzem hier dabei. Zu meinem Problem: Ich hatte vorgestern eine Teilbeschneidung und es ist alles tip top gelaufen. Mein Arzt hat mit gesagt, dass ich selbstauflösende fäden habe. Das problem ist jetzt ich sehe die Fäden nur wenn ich meine Vorhaut zurückziehe. im "Normalzustand" stülpt sich meine Haut immer über die Natstelle bzw. über die Fäden. Ist das schlecht für die Heilung? Soll ich nochmals zum Arzt gehen?

Ich entschuldige mich schonmal für meine Rechtschreibfehler und Danke schon im vorraus.

Antwort
von Healzlolrofl, 30

Teilbeschneidung bedeutet - das deine Vorhaut nicht komplett entfernt wurde - weswegen sich deine Vorhaut über die Naht stülpt.

Warte mal ne Woche und beobachte es. Solange sich nichts entzündet sollte alles super sein.

Kommentar von NmdPK ,

Danke für deine schnelle Antwort. ich hoffe mal du hast recht😅

Kommentar von jerkfun ,

Ich denke das es genau so ist.Und eine Teilbeschneidung wurde vermutlich aus einer Notwendigkeit heraus vorgenommen.Dann ist auch für den Tag über die Abheilung der Wunde hinaus alles gut für Dich.Es wäre kein Fehler  mit einer Kamillensalbe etc.die Heilung zu begleiten,die Haut geschmeidig zu halten.So ziept es auch nicht so leicht.Zum Arzt musst Du deshalb nicht.

Antwort
von Empalogics, 22

Das ist kein Problem. Solche Fäden werden zum Beispiel auch im Mundraum eingesetzt, wo auch nicht unbedingt die Besten Voraussetzungen für eine Heilung vorhanden sind. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten