Frage von Asymmetrisch, 128

stimmt irgendwas nicht mit mir oder wo liegt mein Problem?

Hallo Leute Ich bin Männlich und 17 Jahre alt. und eigentlich ziemlich beliebt viele sagen ich sehe gut aus ( ich sehe mich nicht als solches ich denke ich bin eigentlich totaler durchschnitt aber naja) im Endeffekt wollen viele Freundinnen und Mädchen was von mir ich im gegenteil von keiner obwohl die meisten ziemlich Nett sind. der Grund ist simpel: Ich interessiere mich überhaupt nicht für Beziehungen Liebe oder Sexuelles. Man könnte sagen das ich das komplette gegenteil von meinem Besten Freund bin der ziemlich notgeil ist . es war schon immer so das wenn mich etwas nicht interessiert ich dem keine Aufmerksamkeit schenke. ich verstehe auch garnicht warum alle menschen um Liebe und sowas so einen Wirbel machen. Ist Liebe nicht einfach nur eine Ausrede dafür nict allein zu bleiben? es ist doch meistens immer das gleiche: Man kommt zusammen, man liebt sich, man streite oder einer fängt an seinen Partner weniger zu lieben, man macht schluss. oder in den besten Fällen man Heiratet bekommt Kinder liebt sich irgendwann auch nicht mehr richtig bleibt aber wegen den Kindern Zusammen. was soll daran so Toll sein wo ist da der Sinn dahinter ? genau das gleiche mit Sex wird das nicht irgendwann langweilig ? oder einfach nur noch Trostlos? ich verstehe sowas einfach nicht. Aber jetzt zu meiner Frage is sowas eigentlich nicht für einen Menschen Üblich ? gerade in der Pubertät ? stimmt irgendwas mit mir vielleicht nicht ? diese Frage beschäftigt mich

Antwort
von Zentro71, 45

Kann alles noch kommen. Du bist ja erst 17J.

Bei mir war es genauso. Bis zum 19J hatte ich eigentlich kein großes Interesse an den Mädchen, Sex oder Liebe.

Hatte genügend anderes um den Ohren. Schule, Ausbildung, mein Hobby etc.

Nun habe ich inzwischen drei Kinder, war verheiratet und liebe die Liebe ;-)

Also alles im grünen Bereich. Es müssen nicht alle Jungs und Mädchen schon mit 17J sämtliche Erfahrung in Sache Sex und Liebe haben.

Lass es ruhig angehen und irgendwann kommt die/der Richtige. Da bin ich mir 100% sicher.


Antwort
von xReni, 32

Liebe ist was wunderschönes und auch wenn man ab und zu mal streitet und sich vielleicht ablehnt für eine Zeit. Aber hat man schwere Phasen überwunden, kommt man gestärkt wieder heraus und liebt sich mehr als zuvor.

Das Problem der heutigen Gesellschaft ist einfach, dass die Menschen immer so schnell aufgeben und keinen Kampfgeist mehr besitzen.

Meine Eltern sind zB. seit sie 15 Jahre alt sind zusammen (mittlerweile beide fast 60) und immer noch verliebt und glücklich. Weil sie sich einfach immer durchgekämpft haben durch schwere Zeiten.

Zu deinem Problem: Mit dem Alter ist das normal. Das kommt noch.

Antwort
von TobiasFragen, 34

Hey!
Also meiner Meinung nach ist Liebe und Sex definitiv nichts schlechtes. Das gehört einfach zum Leben dazu.

Wenn es dich bis jetzt nicht so gereizt hat, dürfte das eigentlich gar kein Problem darstellen. Es gibt Zeiten wo man durchaus lust hat und auch welche in denen eher nicht viel los ist.

Mache dir jedoch nicht soviele Gedanken!

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Lg. Tobi

Antwort
von Vasili121, 31

Vlt bist du asexuel, das heißt du stehst auf gar nichts.

Antwort
von User5217, 36

Schonmal was von Asexuell gehört?

Antwort
von lavre1, 28

mit dir ist alles in ordnung. 

Die sexuelle anziehung kann noch kommen oder auch nicht, dann wirst du vielleicht auch verstehen was da los ist mit allen Menschen.

Es kann aber auch sein das du Asexuell bist, was ja nicht schlimm wäre.

Ein Problem hast du gar nicht, das machst du dir nur.

So nebenbei: Der Sinn von Sex ist es, weitere Kinder zu kriegen und die Art zu erhalten.

Das ist bei den Meisten von einem Starken Trieb gesteuert und deshalb passiert das bei allen so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community