Frage von UzAngren, 126

Stimmt es,dass es eigentlich keine Ukraine gibt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JBEZorg, 39

Es ist richtig die Grenze der allerersten Ukraine als solcen von 1654 eingezeichnet. Diese vereinigte sich mit dem Russischen Reich. Richtigerweise gehörten auch nie andere Gebiete dazu bis diese im Rahmen einfacher verwalterischer Umgestaltungen im Russiscen Reich bzw. in der Sowjetunion nicht an die Ukraine sondern an die ukrainische Verwaltungseinheit innerhalb des jeweiligen grossen Staates. D.h. historisch waren es nie kulturell und ethnisch ukrainische Gebiete. Die moderne Ukraine ist eigentlich ein politisches Projekt verschiedener russlandfeindlicher Kräfte. Erst haben die Deutschen im 1.WK Hand angelegt als sie ihren Feind, das Russische Reich zu schwächen versuchen, indem sie auf esetzten Gebieten ukrainiscen Nationalismus gefördert haben und überhaupt erst das dämliche Narrativ von Feindschaft zwischen Russen und Ukrainern(die es eigtl. garnicht in der Form gab. Das war eine Mischethnie, dei hauptsächlich aus... Russen bestand) in Umlauf gebracht haben. De heutige nationalistische Ukraine lebt immer noch von diesem Märchen.

Aber das wäre alles kein Problem. Es hat sich unmal so ergeben, dass nach dem Zerfall der Sowjetunion die ukranische Teilrepublik all diese Gebiete umfasste, in denen aber auch eben viele verschieden Ethnien zu Hause waren: Russen, Polen, Russinen, Krimtataren, Weissrussen, Moldawier, Bulgaren, Juden, Ungarn neben den Ukrainern. Doch seit dem Umsturz von 2014 pocht die nationalisische Regierung darauf aus der Ukraine einen mononationalen Staat machen zu müssen, in dem andere Sprachen und Kulturen nicht gleichberechtigt sein können. Das verursacht eben die Spannungen.

Kommentar von WDHWDH ,

Wie immer -JBEZorg`s Märchenstunde für die letzten Jahre!

Antwort
von voayager, 33

Die Geschjichte der Ukraine war stets shr wechselhaft, daher lohnt es, mal bei Wiki nachzuschauen, weil es ansonsten gar zu umfangreich wird.

Antwort
von wfwbinder, 53

Nimm eine Karte, die noch älter ist udn Du kommst zum "Reich von Kiew," der Basis von Russland.

Antwort
von PatrickLassan, 69

Nein, das stimmt nicht, da es ziemlich offensichtlich einen Staat gibt, der sich als Ukraine bezeichnet.

Antwort
von Eselspur, 45

Es gibt die Ukraine und wie ziemlich alle anderen Staaten auch, wurden die Grenzen dieses Land in den letzten paar Jahrhunderten verändert.

Antwort
von Steve3072000, 19

Was soll die Frage nimm ne Weltkarte von 1490 und es gibt kein Amerika aber es ist trotzdem da!!!!!!!!!!!!!

Antwort
von Luftkutscher, 43

Ach, und wo stammen dann all die vielen Ukrainer aus meinem Bekanntenkreis her? Aus Bielefeld?

Antwort
von TollerHannes, 50

Ukraine gibt es schon , es gibt aber kein Bielefeld!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten