Frage von User5217, 83

Stimmt es wirklich, dass Bananen "Muskelaufabau Killer" sind?

Ich bin eben im Internet über einem Artikel dazu gestolpert und jetzt Frage ich mich ob da wirklich was dran ist, dass Bananen wirklich den Muskelaufabau behindern? Mir kam diese "Studie" seltsam vor deswegen die Frage.

Wäre cool wenn mir jemand helfen kann :) http://www.fitn3ss.de/bananen-als-muskelaufbaukiller/

Hier der Link für alle die es selber nachlesen möchten :)

Antwort
von Weazli959, 48

klingt unsinnig.

Bananen sind ziemlich gesund, warum sollten die den aufbau verhindern ? Ist doch eher besser, wenn die ernährung auch durch obst erfolgt.

ist wieder so ein mieser artikel wie z.B. " Obst XYZ macht Muckis ohne Anstrengung!11! "

Kommentar von User5217 ,

War auch ein Scherzartikel. Ich habe den Teil wo sie.Es Auflösen nur überlesen ich Trottel ^^

Kommentar von Weazli959 ,

hihi

Antwort
von cruscher, 42

Tatsächlich ist (aber nicht dieses Jahr und auch nicht von dieser Universität) bewiesen worden, dass 2 Bananen dem Körper nicht nur schnelle Energie zur Verfügung stellen, sondern darüber hinaus auch langandauernde Energie. Genug Energie für eine intensive 90-minütige sportliche Belastung. Wahrscheinlich sind Bananen deshalb unter den Sportlern so beliebt – und daran soll sich auch gar nichts ändern. 

Fitn3ss.de wünscht nicht nur allen frohe Ostern, sondern auch: April April. 

Kommentar von User5217 ,

Hab es grade auch gelesen. Ich Idiot musste ja direkt wieder verunsichert sein ^^

Antwort
von FlyingCarpet, 42

Du hast das schon bis zum Ende gelesen?

Kommentar von User5217 ,

Ja ich Idiot hatte es überlesen, ich war so in Panik hahah. mannoman schon dämlich ^^

Antwort
von LuckyLuke90, 22

Guten Abend,

Ich finde es stets amüsant dass Nutzer oftmals mit Ihren Postings sich selbst verraten. Eine Art Online-Offenbarungseid dahingehend, dass Sie den Artikel nicht zu Ende gelesen haben!

Fitn3ss.de wünscht nicht nur allen frohe Ostern, sondern auch: April April.

Ich würde Ihnen nahelegen dies zukünftig zu tun. Abgesehen von der wissenschaftlichen Fragwürdigkeit dieser Seite findet man zumeist Informationen zu möglichen Quellen und Fußnoten am Textende.

 

MfG

Kommentar von User5217 ,

Ja habe es selber gemerkt Danke ^^ Ich Idiot war da wieder etwas vorschnell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community