Frage von Moritz4, 97

Stimmt es wirklich, dass man Geld mit Onlineumfragen verdienen kann?

Stimmt das?

http://join.umfragenvergleich.de/reg_emphasis?cid=5225a9f191fe0&source=googl...

Dieser Werbung kommt auch immer in Facebook.

Vielen Dank! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von germanils, 97

Grunsätzlich ja. Diese "Vergleichsseite" mit Impressum aus England riecht aber nach Abzocke. 

Seriöse Marktforschungsseiten findest Du auch so. Wenn Du volljährig bist und berufstätig, kannst Du dort kleine Beträge verdienen bzw. Punkte für Gutscheine (Amazon etc.) sammeln. Die Verdienstmöglichkeiten sind aber arg beschränkt, umgerechnet auf einen Stundenlohn sind das vielleicht 1-2 EUR, und die Anzahl der Umfragen ist begrenzt.

Hier ein paar seriöse Anbieter, bei denen ich mehrere Jahre aktiv bin und schon Gutscheine bzw. Geld erhalten habe:

  • YouGov Deutschland
  • Valued Opinions .de
  • Entscheiderclub .de
  • Ipsos i-say
  • e-rewards (nur auf Einladung)
  • Dialego .de
Antwort
von danimustermann, 76

Ja das geht. Z.B. http://chd.meinungsplatz.net
Bekommst halt per E-Mail eine Einladung zu einer Umfrage, wenn diese ausgefüllt hast, erhältst du je nach länge der Umfrage Geld.
LG

Antwort
von Vengi, 42

Also ich habe schon vieles ausprobiert habe aber noch nie davon etwas bekommen :(

Antwort
von utnelson, 76

Ja das stimmt, weiß zwar nicht ob es bei dieser Site geht, aber generell schon. Aber das ist auch nicht nur mit 3 mal Ja Nein klicken erledigt, meistens musst du einen Bericht über mehrere Seiten schreiben damit du das Geld bekommst.


Antwort
von userfromberlin, 61

Also die Seite kenne ich nicht. Dennoch wäre ich vorsichtig. Leicht verdientes Geld gibt es kaum. Mal ein Beispiel von mir: Google Opinion Reward (bezahlte Umfragen): Gesamterlös: 50ct. YouTube Werbung (~2.000 Klicks): 0,01ct.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten