Frage von Solnnis, 38

Stimmt es, dass wissenschaftliche Fachliteratur sehr oft in Englisch verfasst wird?

Wenn ich mir z.B. bei Wikipedia Sachen über Biologie durchlese, dann sind dort die englischen Artikel in den meisten Fällen viel viel umfangreicher. Liegt es daran, dass Fachliteratur über naturwissenschaftliche Themen heutzutage meistens in Englisch verfasst werden?

Antwort
von claushilbig, 7

Selbst bei wissenschaftlichen Arbeiten, die in anderen Sprachen geschrieben sind, gibt es meist eine englische "Summery" - wenn ein wissenschaftliches Werk international anerkannt werden will, muss es heutzutage quasi (auch) auf Englisch erschienen sein.

(Früher war mal Latein die Sprache der Wissenschaft, inzwischen ist das eben Englisch.
s. https://de.wikipedia.org/wiki/Wissenschaftssprache)

Antwort
von seli111, 32

Englisch ist die Weltsprache also klar wird das meiste auf Englisch veröffentlicht :D

Antwort
von 716167, 28

Ja, das stimmt. Nicht nur in den Naturwissenschaften sondern auch im IT Bereich wird zuerst auf englisch publiziert, irgendwann später dann auf deutsch übersetzt.

Kommentar von grtgrt ,

Dies geht so weit, dass auch an deutschen Hochschulen ständig mehr Vorlesungen nicht mehr in Deutsch, sondern stattdessen in Englisch gegeben werden.

Antwort
von Hamburger02, 12

Ja, und das wird sogar immer "schlimmer".

Antwort
von Franz1957, 21

More than 98 percent of all scientific articles published today are in English

Quelle: http://www.popsci.com/article/science/fyi-how-did-english-get-be-international-l...

Antwort
von WiiUSpieler, 28

Englisch ist die welt sprache also wird so gut wie alles in englisch gemacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community