Frage von simax,

Stimmt es, dass wenn man das Lippenbändchen durchschneiden die Zahnlücken kleiner werden/verschwinde

Eine Freundin hatte eine ziemlich große Zahnlücke und ihr wurde das Lippenbändchen durchgeschnitten und dann ist die Zahnlücke zusammengewachsen. Bei ihrer Tochter (3Jahre) ist das Lippenbändchen bei einem Sturz gerissen und sie hatte auch ganz große Zahnlücken, die aber seitdem zusammengewachsen sind. Mein Sohn hat auch ziemlich große Abstände zwischen den Zähnen. Kann ich den Zahnarzt bitten das zu machen?

Antwort von maacki,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei meiner Tochter wuede es auch gwmacht kann ich nur empfehlen warte nicht zu lang .

Kommentar von Cheyenne1998,

Hatte ihre Tochter eine große Zahnlücke dann weiß ich auch ob ich es machen kann? Weil ich möchte keine feste Zahnspange :/

Antwort von lux23,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ob es stimmt, hast du ja schon selbst -zumindest exemplarisch- beantwortet.

Natürlich kannst du den Zahnarzt bitten. Schlimmeres als -Nein- kann er ja kaum sagen dazu.

Antwort von bommel65,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mein Sohn hatte eine solche Lücke und der Zahnarzt hat das Durchtrennen des Lippenbändchens von sich aus angeboten. Nach nicht einmal zwei Wochen war die Lücke zu. Die spätere Zahnfehlstellung fiel deutlich harmloser aus und die Spange musste nicht so lange getragen werden, was dann natürlich auch günstiger wurde.
Ich würde den Zahnarzt fragen und dann mit ihm gemeinsam entscheiden, vielleicht ist es auch unnötig. Ein Röntgenbild wird Aufschluss über die Weisheitszähne geben und das Alter des Sohnes ist sicher mit entscheidend.

Antwort von kiramarie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich kannst du das. Aber ich würde erst einmal abwarten. Unser Sohn hatte, als er die bleibenden oberen Schneidezähne bekam, auch eine tierisch große Lücke dazwischen. Zahnarzt und Kinderarzt empfahlen dringend das Lippenbändchen durchtrennen zu lassen. Da er zu dem Zeitpunkt sowieso furchtbar ängstlich u.empfindlich war und ausserdem noch ein Besuch beim Kieferorthopäden anstand, hab ich mich da erstmal nicht drauf eingelassen. Der Kieferorthopäde riet dann auch, mit dem Eingriff noch zu warten,bis er oben noch weitere Zähne bekommen hätte. Und siehe da, kaum waren rechts u.links weitere Zähne durchgekommen, wurde die Lücke zusehends kleiner u. ist heute (erst ist 14)völlig verschwunden.

Antwort von holte,

Also ich würde erst mal noch abwarten bis er alle Zähne bekommen hat, dann kann man erst richtig entscheiden. Aber wenn, dann würde ich es machen bevor man eine Zahnspangen bekommt - er müsste sie dann auch weniger lang tragen was dann auch deutlich günstiger kommen würde. Aber schlussendlich müsst ihr das selber entscheiden was ihr machen wollt, wie viel Geld ausgeben........ Also wie gesagt, ich würde erst mal abwarten :)

Antwort von KaTxD,

Ich hatte auch eine lücke und Ich dachte früher, wenn ich es nicht durchschneide, hab ich iwann eine größe lücke. Aber ganz im Gegenteil. Heute habe ich keine lücke mehr obwohl ich das Bändchen nicht durchgeschnitten habe

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community