Frage von OneMinute90er, 160

Stimmt es, dass weiße Schokolade eig. Schokolade ohne Schokolade ist?

Obiges las ich, allerdings auch unsicherer Quelle.

Stimmt's?

Danke

Antwort
von voayager, 25

Schokolade ohne Schokolade - bzw. Wasser ohne Wasser - merkste was?

Was du meintest war der evtl. fehlende Kakao. Und da liegste auch richtig, denn die weiße Schokolade enthält nur die Kakaobutter, nicht jedoch das entsprechende Pulver.

Antwort
von Wolke91, 47

Im Gegensatz zu herkömmlicher Schokolade wird bei der Herstellung weißer Schokolade der Kakaomasse das Kakaopulver entzogen und nur die daraus verbliebene Kakaobutter zusammen mit Milchbestandteilen und Zucker verwendet.

Antwort
von medmonk, 54

Schokolade, egal ob »schwarz oder weiß« ist Schokolade. Bei weißer Schokolade wird lediglich Kakaopulver entzogen und die übrig gebliebene Kakaobutter zur Herstellung verwendet. Trotzdem beides Kakao-Produkte. 

Kurz um - Dunkle Schokolade enthält je nach Sorte einen entsprechend hohen Anteil an Kakao(pulver). Weiße Schokoladen hingen lediglich Kakaobutter (sowie Bestandteile von Milch und Zucker) .

Antwort
von abibremer, 18

"SCHOKOLADE" ist MINDESTENS hellbraun, dunkelbraun, bis fast schwarz, was mit dem mehr oder weniger hohen Anteils echten KAKAOS zu tun hat. Die sog. WEISSE Schokolade besteht zum großen Teil aus KAKAOBUTTER die farblos bis weiß aussieht. Der Name (weisse Schokolade) resultiert in erster Linie aus ihrer "verkaufsfähigen Form"= wie Vollmilch-oder Bitterschokolade. Das hat die "Schokolade" mit dem "Fleischkäse" gemeinsam: Auch bei DEM geht es eher um die Form, als um die Bestandteile aus denen er hergestellt wurde(Käse ist KEINER drin!)

Antwort
von Digarl, 83

Es ist normale Schokolade, nur der Kakao anteil ist niedriger und die Zusatzstoffe sind anders als bei dunkleren Schokoladensorten. 

Kommentar von medmonk ,

(...) nur der Kakao anteil ist niedriger und die Zusatzstoffe sind anders als bei dunkleren Schokoladensorten. 

Falsch! Dunkel Schokolade wird aus Kakaopulver, weiße hingen aus Kakaobutter hergestellt. Bei dunkler Schokolade gibt es jedoch verschiedene Sorten mit unterschiedlichem Kakao-Anteil. Die mit höchsten Anteil werden als Bitterschokoladen bezeichnet und müssen mindestens 50% Kakao enthalten. 

Kommentar von Digarl ,

Falsch! Kakaopulver sowie Kakaoubutter enthalten Kakao! Und ich schrieb lediglich vom Kakao, also als roh Substanz .... richtig lesen lernen!

Kommentar von medmonk ,

Und ich schrieb lediglich vom Kakao, also als roh Substanz 

Du schriebst Zitat »Kakao anteil« und nicht als Roh-Substanz. Deine zweite Aussage es nicht besser macht, da Kakaobutter aus dem Entziehen von Kakaopulver gewonnen wird. Roh-Substanz ebenso falsch ist. 

.... richtig lesen lernen!

Wenn du deine eigene Antwort nicht lesen kannst, scheinbar noch lernen musst. 

Kommentar von Digarl ,

Wenn ich das Wort "Kakao-anteil" verwende, bezieht sich das automatisch auf die Roh-Substanz. Denn wenn du weiße Schokolade analysieren würdest, würdest du früher oder später auf reinen Kakao stoßen! Denn du würdest die darin enthaltene Kakobutter ja auch analysieren (vorausgesetzt man arbeitet ordentlich). Und in dieser befindet sich Kakao. Selbiges gilt auch für andere Schokoladen. 

Wenn ich z.B. Honig in einen Zuckerfreien Tee gebe, enthält dieser Tee Zucker, da im Honig Zucker enthalten ist. Also fehlt dir offensichtlich auch noch das chemische Verständnis.... oder halt das logische (was allerdings beim anderen vorausgesetzt wird).

Kommentar von Heiny90 ,

Nebenbei will ich anmerken das Kakaobutter nicht aus Kapu (Kakaopulver) "entzogen" wird, sondern das man Kakaobutter durch das auspressen von Kama (Kakaomasse) gewinnt. Kapu wird aus dem "übrig geblieben", sogenannten, Kakaopresskuchen gemacht.

Lg Heiny

Antwort
von clemensw, 50

Weiße Schokolade enthält nur Kakaobutter, kein Kakaopulver.

Antwort
von TobiasRus, 63
Antwort
von Brunnenwasser, 14

Da bist Du bei mir genau richtig. Der Anteil an Kakaobutter ist bei weisser Schokolade etwas höher, so wie leider auch der Zuckeranteil. Dafür enthält die weisse Schokolade gar keinen Kakaopulveranteil.

Kakaopulver UND Kakaobutter findest Du in allen braunen und dunkleren Schokoladen. Je höher der Kakaopulveranteil, desto dunkler die Schokolade.

Pulver und Butter werden aus der gleichen Frucht, der Kakaobohne gewonnen. Ich nehme an dies beantwortet schon Deine Frage.

Kommentar von OneMinute90er ,

Da bist Du bei mir genau richtig.

Weshalb, Sind Sie Kakaoaner?

Kommentar von Brunnenwasser ,

Einkäufer...

Antwort
von Facbooker, 33

Das ist Schokoladen fett

Antwort
von musicnerddd, 65

natürlich ist es Schokolade, nur eben ohne Kakao (denke ich?)

Kommentar von Digarl ,

Es ist mit Kakao!

Kommentar von OneMinute90er ,

ja schokolade IST ja kakao bzw mit ne?

Kommentar von musicnerddd ,

okay das bringt mich echt zum nachdenken haha

Kommentar von medmonk ,

nur eben ohne Kakao (denke ich?)

Jein, Schokolade ist an und für sich ein Kakao-Produkt. Lediglich bei der Hersteller unterschiedliche Teile verarbeitet werden. Für herkömmliche Schokolade Kakao(pulver) verwendet wird. Bei weißer Schokolade hingegen Kakaobutter. 

Antwort
von YunaTidusAuron, 34

Schokolade ohne Schokolade

Wie soll das gehen?

Kommentar von abibremer ,

In der DDR  gab es sog. "Süsstafeln" vorsichtshalber habe ich das Zeug nicht probiert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community