Frage von ToniKim, 62

Stimmt es, dass Schweine eine Chromosome mehr und Menschen mit Downsyndrom eine Chromosome weniger als normale Menschen haben?

Antwort
von DiegoderAeltere, 17

Nein. Menschen besitzen im Regelfall 46 Chromosomen (übrigens heißt es ein Chromosom), die 22 homologe Paare bilden, die übrigen beiden Chromosomen sind Geschlechtschromosomen und bilden nur in einem der beiden Geschlechter ein homologes Paar.

Schweine besitzen 38 Chromosomen, also vier Paare weniger als Menschen. Die Anzahl der Chromosomen ist es allerdings nicht, was Schweine von Menschen unterscheidet, sondern die genetischen Informationen, die sie beinhalten.

Menschen mit Down-Syndrom besitzen genau ein Chromosom mehr als die meisten anderen. Bei ihnen liegt das Chromosom Nr. 21 dreimal vor statt zweimal, was die charakteristischen Symptome hervorruft.

Antwort
von TechnologKing68, 24

Das mit den Schweinen weiss ich nicht, aber Menschen mit Down-Syndrom haben ein Chromosom mehr, nicht weniger, denn sie haben drei Chromosome auf dem 21, deswegen wird es häufig auch Trisomie 21 genannt.

Kommentar von ToniKim ,

DAnn wohl umgekehrt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten