Frage von Solnnis, 194

Stimmt es, dass Schwarzafrikanerinnen genetisch bedingt größere Popos als andere Menschen haben?

Die Frage ist ernst gemeint und an ihr ist nichts anstößig. Es fällt nun mal auf, dass Afrikanerinnen oft große Gesäße haben, das ist erst einmal nur eine Beobachtung.

So , könnt ihr mir bitte sachliche Antworten geben? Wer meint die Frage sei rassistisch sollte sich ernsthaft Gedanken darüber machen wie faschistisch er in Wahrheit doch ist, da man nicht über die Unterschiede in den verschiedenen Menschengruppen reden darf,

Antwort
von Erklaerbaer17, 127

Versuch ich es mal mit einer Sachlichen Erklärung.

Ich habe es tatsächlich schon auch beobachtet das einige schwarze Frauen extrem ausgeprägte Hinterteile haben. Und habe in Phönix ein Bericht gesehen das es in Afrika tatsächlich ein Staat geben soll, wo dies ein Schönheitsideal ist.

Da Afrika ein großer Kontinent ist wie Europa auch mit vielen unterschiedlichen Staaten kann man dies nicht verallgemeinern.

So hab ich Bilder im Kopf von Menschen mit dicken Hintern (auch weiße) die allerdings nicht in Afrika leben, auch wenn sie schwarz sind, sondern in Amerika. Das hat aber nix mit ihrer Genetischen Herkunft zu tun sondern mit ihrer ungesunden Lebensweise. (Fast Food).

Wir Europäer sind aber in der Hinsicht schwer am aufholen.

Kommentar von Solnnis ,

Ich glaube das Land welches du meinst ist Mauretanien. 

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Danke werde es gleich mal Googeln :)

Antwort
von kelzinc0, 159

Ja sieht man doch genauso wie Nase und Lippen nathürlich nicht alle aber ein groß teil. Genauso wie Asiaten alle sehr zierliche gebaut sind und mandel förmige augen haben. Europäer und Nordameriakner groß sind und haben blonde haare, blaue augen .

Kurz gesagt wir alle unterscheiden uns ist doch ganz normal.


Kommentar von Xboytheunseen ,

Das stimmt so nicht.

Mein Bruder und ich, wir sind komplett gleich :)

Antwort
von voayager, 77

Es gibt diese Tendenz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community