Stimmt es, dass muskulöse Menschen eher als "hirnlos" eingestuft werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt wohl ganz darauf an. Pauschalisiert wird immer. Wenn das Stählen des eigenen Körpers aber zum alleinigen Lebenszweck wird und man sich nur noch über seine Muckis definiert, kann es durchaus etwas eigenartig werden. Im Allgemeinen kann einen aber sport einen "kick" geben und sogar süchtig machen. Blöde muss man nicht dafür sein ; ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sagen viele, aber zu unrecht. Bodybuilding ist eine Lebensart in der sehr auf gesunde Ernährung (im nicht Profi Bereich insbesondere) geachtet wird und allgemein auf eine gesunde Lebensweise. Ernährung ist der wichtigste teil im Bodybuilding und ich möchte mal einen von diesen "der hat nix im Hirn weil der hat muskeln" idioten sehen wie er nach einem Ernährungsplan kocht und lebt und der genau seine Ziele im Fokus hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese "Digga krass ey! Zieh dir meinen Bizeps rein! Ich bin so krass brudaaaaa!" -Typen sind hirnlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung