Stimmt es dass mein Vater sowas machen darf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Eltern können die Unterschrift durchaus verweigern. Dann gehst Du zum Familiengericht und lässt Dir entsprechend helfen denn laut Grundgesetz steht Dir die freie Berufswahl zu. Das Familiengericht ist gesetzlich verpflichtet Dir dann einen rechtlichen Beistand zur Seite zu stellen. Du gehst NIEMALS ohne Zeugen zu einer Behörde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider Ja. Bei einem Ausbildungsvertrag minderjähriger, ist die Unterschrift der Erziehungsberechtigten erforderlich, verweigern diese die Unterschrift, kann die Ausbildung nicht gemacht werden, war bei mir auch so :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flater
06.11.2015, 13:30

Oh je,  das ist ja furchtbar!  Was wolltest du denn lernen? 


0

Ich hoffe das sowas nicht passiert,  die Eltern sollten doch froh sein das du eine Ausbildung machst....?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
06.11.2015, 13:47

Er sagt nein du wirst kein Maurer aber ich bin handwerklich begabt und hasse Jobs im Büro :( und er will das ich was im Büro mache

0

Hallo,

solange Du nicht volljährig bist muß ein Erziehungsberichtigter für Dich unterschreiben / mit unterschreiben, ja.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?