Stimmt es, dass man nicht viel Extasy nehmen soll, um für immer nur traurige Musik zu hören, weil man traurig wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es stimmt, man soll nicht zu viel MDMA nehmen.

während MDMA unter beachtung der safer-use regeln (maximal 1,5 mg/kg körpergewicht, kein mischkonsum, mindestens 3 monate pause,...) quasi keine schäden hinterlässt, ist zu viel und zu oft durchaus schlecht für deine birne.

die schäden werden zwar repariert, die reparatur ist jedoch nicht wie das original. ob das auswirkungen hat, ist noch nicht geklärt. ich würde es aber nicht drauf an kommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne Kleine Dosis E 80-120mg Reicht um die Musik für immer in ihrer Schönsten Form zu hören!

die Leute die mit E nicht klarkommmen werfen die Bunten Pillen ein wie Smarties!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melman86c
30.11.2016, 19:24

Und checken nichtmal, dass zuviel auf einmal den schönen Rausch verfliegen lässt.

1

Ich würde es eher vorziehen, es gar nicht zu nehmen... aber du kannst auch in trauriger Stimmung die entsprechende Musik hören, ohne etwas genommen zu haben... Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zu oft XTC nimmt und nicht die Pausen einhält, kann es passieren das dein Serotonin irgendwann dauerhaft leer ist. Das heißt man ist dann depressiv weil man keine Glücksgefühle mehr bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es stimmt, dass man nicht viel Ecstasy nehmen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JordanBelford9
01.12.2016, 13:20

1,3,mg / Frauen 1,5mg Männer (pro Kg Körpergewicht)

0

Auf Xtc kannst du keine schlechte Laune haben 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabaniel
30.11.2016, 14:32

Natürlich. Habe schon Menschen mitbekommen, die angefangen haben zu heulen weil das leben so mies ist. Und das ging dann nicht nur paar Minuten so.

1
Kommentar von GanjaIsTheCure
30.11.2016, 14:42

Und wie genau soll das Leben mies sein wenn einfach nur viel zu viel Serotonin ausgeschüttet wird? Selbst wenn man runter kommt ist man nicht traurig, sondern "leer".

0
Kommentar von LNG211
30.11.2016, 15:16

Ich bin der Meinung das xtc Emotionen verstärkt sowohl positive als auch negative. Ist mir nämlich auch schon passiert, dass ich angefangen hab zu heulen.

1
Kommentar von GanjaIsTheCure
30.11.2016, 16:25

Bei mir ist xtc ne art Knopfdruck für die beste Laune die es gibt

0