Frage von miezeparadies, 123

Stimmt es, dass man Krebs bekommen kann, wenn man sehr oft lange vor dem Laptop sitzt?

Stimmt es, dass man Krebs bekommen kann, wenn man sehr oft lange vor dem Laptop sitzt?

Antwort
von kami1a, 27

Hallo! Ja, aber den hätte man dann vor dem Fernseher auch bekommen

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von kami1a ,

Es gibt kein Risiko und das meinte ich mit dem Vergleich auch. Der Fernseher strahlt auch.

Kommentar von matmatmat ,

Ja, oder der Staubsauger oder die Armbanduhr oder die Taschenlampe... ungefährlich.

Antwort
von WhoozzleBoo, 43

Kann passieren, ja. Hat dann aber nichts miteinander zu tun.

Antwort
von matmatmat, 56

Naja, der Laptop trägt zu mindest nicht dazu bei Krebs zu verhindern. Auslösen? Kann sein, da sind Weichmacher im Kunststoff. Aber wenn Du statt dessen vor dem Fernseher sitzt oder einfach nur sitzt ist das auch nicht besser.

Der Laptop kann dein Leben retten (wenn Du hier einBild postest von nem komischen Leberfleck und wir dich ein Jahr früher zum Hautarzt schicken als du vielleicht von dir aus gegangen wärst) oder dich umbringen (wenn du den Termin für eine Kreb-Vorsorgeuntersuchung verpaßt weil Du zu lange gezockt hast)...

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von matmatmat ,

Wenn dein Krebsrisiko erhöht ist solltest Du oft zur Vorsorge.

Vor Elektrogeräten und Elektromagnetischer Strahlung mußt Du keine Angst haben. Ja, jedes Elektrogerät hat so ein Feld, aber auch Licht und Radio sind "Strahlungen". Je moderner die Geräte sind, desto weniger Sendeleistung haben die. Mit normalen Haushaltsgeräten kann dir wirklich nichts passieren, egal ob Handy, Laptop oder Staubsauger.

Antwort
von Hoegaard, 31

Jeder, der mal vor einem Laptop gesessen hat, wird danach sterben.

(Gilt aber auch für zB Spiegel).

Kommentar von Pucky99 ,

Der größte Risikofaktor ist aber immer noch Sauerstoff. Jeder Mensch der bisher gestorben ist, hat Sauerstoff zu sich genommen.

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von matmatmat ,

Ich dachte der Kontakt mit di-hydrogen-monoxid? Das hat man im Essen gefunden und es soll sogar schon im Grundwasser sein jetzt!

Antwort
von HeymM, 39

Ja, wenn Du Dir eine Kippe nach der anderen vor dem Laptop reinziehst.

Wo besteht denn die Kausalität zwischen Laptop und Krebs?

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von HeymM ,

Die Strahlung eines Laptops und dessen LCD- Bildschirm ist geringer als die eines Smartphone, welches Du Dir vermutlich jeden Tag an den Ohren hältst.

Wenn das Krebsrisiko in Deiner Familie enorm hoch ist, hat es eher genetische Gründe. D.h. Du könntest Krebs bekommen, auch wenn Du den ganzen Tag im Keller verbringen und saubere Luft atmen würdest ohne elektronische Geräte, ohne Chemie, ohne Sonne.

Das elektromagnetische Strahlung Krebs auslöst ist umstritten und nicht durch Studien belegt.

Antwort
von Evileul, 19

Man bekommt doch von allem heutzutage Krebs, das mit dem Laptop bezweifel ich sonst wäre jeder Büro arbeiter schon tot.

Antwort
von FrankFurt237, 42

Ja. Aber nicht durch das Sitzen vorm Laptop. 

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von FrankFurt237 ,

Nein, eher nicht. 

Antwort
von m00nkuh, 33

Strahlung sei es Handy oder Laptop verursacht keinen krebs

Antwort
von rania22, 60

Heutzutage kann man von fast alles krebs bekommen.
Aber ich glaub nicht dass das jetzt stimmt.

Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Antwort
von tomtommsen, 34

Krebs durch Laptoparbeit ist unwahrscheinlich. Da tragen andere Sachen ein viel höheres Krebsrisiko bei.

Antwort
von Shiftclick, 38

Ja, das stimmt. Überhaupt ist das Risiko, an Krebs zu erkranken, allein weil man lebt, fast 50%. Weil man heutzutage so selten an anderen Sachen stirbt.


Kommentar von miezeparadies ,

Ich meine wegen der Strahlen, die von Elektrogeräten ausgehen und ich arbeite unglaublich viel mit PC in der letzten Zeit. Daher meine Frage, ob es irgendwie gefährlich sein kann, weil das Krebsrisiko bei meiner Familie und mir enorm hoch ist!!!!

Kommentar von Shiftclick ,

Wenn ich jetzt sage, Nein, dann glaubst du es mir sicher nicht. Es gibt Leute, die an 'Strahlen' glauben, an Elektrosmog und die Gefahren, die dadurch ausgehen und andere, die das nicht glauben. In vielen Jahren, in denen ich Untersuchungen über solche Felder gelesen habe, ist meines Erachtens nie etwas herausgekommen, was einem Sorgen machen müsste. Jeden Moment rasen Milliarden elektromagnetische Wellen jeder Frequenz durch jede Körperzelle deines Körpers. Allen gemeinsam ist, dass sie da durchgehen, wie wenn dein Körper nicht da wäre und dass sie viel zu wenig Energie haben, um auch nur ein Molekül so anzuregen, dass sich die Temperatur um weniges erhöhen würde. Hochenergetische Strahlen, die durchaus zu Chromosomenbrüchen oder freien Radikalen in der Zelle führen können, kommen aber unabhängig von Elektrogeräten immer vor, egal, wo man sich versteckt.

Antwort
von XDVerwirrt, 13

Hi :)

Von Krebsrisiko weiß ich nichts näheres. 

Ich kann dir aber sagen, dass durch das ständige starren auf den Bildschirm (Handy, Tablet, Laptop oä) deine Augen kaputt gehen. 

Allgemein bekannt ist, dass durch die kurze Distanz zum Bildschirm deine Augen auf die Ferneh schlechtere Sehleistung bekommen.

Des weiteren besteht auf dauer akute Erblindungsgefahr. In der Regel setzt erst der graue Starr ein. Das lässt sich noch operieren. Danach geht es den Augen selbst an den Kragen. Das Phänomen lässt sich durch den hohen Strahlenbereich des Lichts im Blau- Spektrum erklären. 

Augenoptiker haben zunehmend Kunden, die genau das Problem haben!

Es werden mittlerweile speziell Brillengläser mit Blaufilter verkauft. Am Besten bei nem guten kleinen selbstständigen Optiker nachfragen - keine Ketten wie Fielmann !

LG

Antwort
von DerMaster1, 39

Ehm, theoretisch ja
Praktisch nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten