Frage von Cliffwover, 172

Stimmt es, dass man in Frankreich zu Frisören "du homo" sagen darf?

Hab da ein aktuelles Urteil gelesen, wo das Gericht gesagt hat, man darf zu Frisören "homo" sagen. Das Gericht begründete dies damit, weil viele Frisöre tatsächlich homosexuell sind.

Stimmt das?

(Hier das Urteil: http://shortnews.de/id/1196245/frankreich-friseur-als-homo-zu-bezeichnen-ist-nic... )

Antwort
von Mignon3, 134

Die Rechtsprechung von Deutschland und Frankreich ist sicherlich unterschiedlich. Sie kann auch innerhalb eines Landes von Gericht zu Gericht unterschiedlich sein. Erst eine höchstrichterliche Instanz ist absolut maßgebend.

Aber abgesehen davon, ist es sehr unhöflich und respektlos, einen Friseur oder irgendeinen anderen Menschen so zu titulieren. Dafür sollte gar kein Urteil nötig sein.

Kommentar von Redoxkobold ,

warum genau sagst du, es sei unhöflich und respektlos?

Kommentar von oxJessixo ,

weil man einen Menschen nicht auf seine Sexualität reduziert bzw. ihn daran misst. Außerdem klingt "du homo" abfällig und man grenzt ihn durch sowas von "den heteros" ab.

Kommentar von Mignon3 ,

@ Redoxkobold

Weil jeder einen Namen hat, mit dem man ihn anspricht. Die Sexualität ist völlig gleichgültig. Es wäre nicht zu dem Gerichtsverfahren gekommen, wenn die Ansprache nicht - verständlicherweise - als diskriminierend, unhöflich und respektlos aufgenommen worden wäre.

Kommentar von Redoxkobold ,

Okay, ich weiß, das hat nichts mehr mit der eigentlichen frage zu tun, aber ich finde das gerade ganz spannend... Ich weiß, man kann jeden mit seinem namen anreden, das ist vermutlich immer die höflichste Anrede, unabhängig davon, was ich zu ihm sage, da bin ich ganz klar auf deiner Seite. Aber ich finde, es ist gar nicht ganz so offensichtlich eine Beleidigung! Fühlst du dich denn beleidigt, wenn ich sage "du hetero!"? Vielleicht vertausche ich gerade den Ist- mit meinem persönlichen Soll-Wert, aber "du homo" gilt für mich einfach nicht als beleidigung, es sei denn du sagst, schwul zu sein wäre etwas, was es zu vermeiden gilt! Deswegen habe ich noch einmal nachgefragt, warum du sagst es sei unhöflich...

Kommentar von Mignon3 ,

Ich bin es gewohnt und erwarte, mit meinem Namen angesprochen zu werden. Und ich bin es gewohnt, andere mit ihrem Namen anzusprechen. Höflichkeit ist eine Frage des Elternhausess und der Erziehung. Etwas anderes ist für mich schlichtweg unvorstellbar. Die Sexualität anderer Menschen ist für mich unwichtig. Deshalb reduziere ich sie nicht darauf.

Kommentar von oxJessixo ,

Das ist es ja. Homosexualität ist keine Beleidigung. Für die meisten jedenfalls. Aber es ist auch nunmal so dass niemand "du hetero" sagen würde, weil diese Sexualität für die meisten der Norm entspricht und man es dadurch nicht extra betonen muss. Wenn jemand zu mir "du hetero" sagen würde, würde ich mich nicht beleidigt fühlen, aber hätte ein komisches Gefühl ("Warum hebt er meine Sexualität hervor?"). Da  es aber immer noch homophobe Leute gibt, die auch mal "du homo" raushauen als Beleidigung, würde ich es als dummen Spruch aufnehmen und es auch als beleidigend empfinden. Nicht, weil ich es wäre oder die Homosexualität an sich, sondern dass man mich darauf reduziert und es extra hervorheben muss, als wäre es etwas seltsames oder unnormales. Meine Meinung.

Kommentar von MSsleepwalking ,

Du findest es ist eine angebrachte Anrede jemand "du hetero" oder "du homo" zu nennen? Das ist in etwa das gleiche Niveau wie "du alte(r)", "du Ni**er" oder "du blondi".

Ich persönlich bin der Meinung, dass Leute die andere mit einem "du xy" ansprechen die Sozialkompetenz eines Salatblatts haben. Ausserdem IST "du homo" eine Beleidigung. Mal abgesehen davon, dass es nicht von besonders hoher Intelligenz zeugt, reduziertes jemanden auf etwas, dass nur ein kleinen Teil seiner Identität ausmacht. (in diesem Fall die Sexualität wie mignon schon erläutert hat)

"Homo" wird in der Regel auch nicht von homosexuellen verwendet, sonder meistens nur von Leuten, die sie beleidigen (o. ä.) oder es leider nicht besser wissen (siehe oben).

Ist das Problem jetzt geklärt?!

Kommentar von randomhuman ,

Also ich finde es beleidigend wenn jemand zu mir "du homo" sagen würde. Da ich ja tatsächlich homosexuell bin würde ich mich fragen möchte mir die Person etwas bestimmtes zu meiner Sexualität sagen, versucht diese Person mich ins lächerliche zu ziehen, mich bloßzustellen oder mich zu blamieren? 

Deswegen finde ich diese "Anrede" unangebracht und damit unhöflich und respektlos.

Kommentar von Redoxkobold ,

Das hab ich ja auch geschrieben. mein plan war es, herauszufinden ob du homophob bist!

Kommentar von Mignon3 ,

@ Redoxkobold

Hahaha! Süß, aber unlogisch. :-))

Wie sollte jemand homophob sein, der dafür plädiert, jemanden (sexuell völlig neutral) mit dem Namen anzusprechen???

Kommentar von MSsleepwalking ,

Wie wärs, wenn du die Kommentare / Antworten der anderen genau lesen würdest, dann würdest du nicht solche Fragen / Behauptungen (an)stellen.

Kommentar von Redoxkobold ,

Herrje jetzt hab ich keine Lust mehr! ich hab doch gesagt, das hat nichts mehr mit der eigentlichen Frage zu tun, sagmal liest du dir Kommentare von anderen überhaupt durch?!

Kommentar von Mignon3 ,

@ Recoxkobold

Lachhh!

Kommentar von Redoxkobold ,

wie alt bist du, dass du zu solch lächerlichen Mitteln greifen musst? Zwölf?? Gfy :-)

Kommentar von Mignon3 ,

@ Redoxkobold

Danke, für den weiteren, herzhaften Lacher. Wo ist dein Problem? Ich sehe keines mehr für dich. Es ist alles beantwortet und geklärt. :-)))

Antwort
von charmingwolf, 43

Würde mir nicht einfallen zu sagen, bitte ich
möchte von einem Homo Frisiert sein, ob wohl bei den Haaren haben  sie haben oft viel mehr Finger Fertigkeiten .
finde ich doch nicht Korrekt jemanden so zu bezeichnen.  

Kommentar von charmingwolf ,

Danke für den unterstehender Pfeil))  

Antwort
von Rambazamba4711, 75

Manche Neuigkeiten sind so uninteressant, dass diese keinen Klick verdienen.

Dann fahr nach Frankreich gönn Dir den Spass und frag nach der ersten Schelle gleich mal, ob er denn nicht die News gelesen hat.

Das erinnert mich irgendwie an die Story mit dem Sack Reis der in China umgefallen sein soll. Mag stimmen aber ...

Antwort
von oxJessixo, 74

Warum sollte man die Sexualität eines Menschen so hervorheben wollen? Man sagt doch auch nicht "du hetero"? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community