Stimmt es, dass man direkt ins zweite Semester gesteckt wird, wenn man zum Sommersemester beginnt zu studieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für dich ist es natürlich dein erstes Semester.

Es kommt darauf an, ob die Einführungsmodule im Winter und im Sommersemester stattfinden. Wenn nur ein Teil davon im Winter Semester stattfindet, kannst du diese erst dann machen. Dein Studienverlaufsplan sieht einfach anders. Aber ins zweite Semester geworfen wirst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja0706
30.11.2015, 22:29

Okay, danke! :)

0

Du wirst überhaupt nicht gesteckt, Du entscheidest selber, welche Vorlesungen, Seminare etc, du besuchen möchtest. Für dich ist das das erste Semester, du bist aber natürlich mit Studenten aus dem 2. Semester (und anderen auch) bei der selben Lehrveranstaltung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja0706
01.12.2015, 01:22

Klar entscheide ich wo ich hingehe, aber ich denke kaum, dass ich mit Leuten aus höheren Semestern in den selben Vorlesungen sitzen werde. Das wäre ja ein auf-der-Stelle-treten. Oder glaubst du, einer aus dem 5. Semester besucht beispielsweise eine Vorlesung zu einem Thema aus dem 2. Semester? Kann zwar sein, aber ist wohl kaum die Regel. Man will ja auch weiterkommen und es sind gewisse Dinge im Studienplan für gewisse Semester vorgesehen.

0
Kommentar von Maja0706
01.12.2015, 01:25

Die Frage ist eben nur, ob die Einführungsveranstaltungen auch alle zum SoSe angeboten werden, was (laut Vorredner) nicht immer der Fall ist.

0
Kommentar von Eselspur
01.12.2015, 06:45

was wie oft angeboten wird hängt vom Studienfach und von der Universität ab. Ich habe fertig studiert, glaube mir: es ist kein auf-der-Stelle treten ein Lehrveranstaltung zu besuchen, in der auch jünger semestrige Kommilitonen sind.

0

Du fängst bei null an. Es gibt kein ins zweite Semester geworfen werden. Wenn du sowas einem Buschmenschen im tiefsten Dschungel erzählst, lacht er dich erstmal aus.

Trotzdem solltest du wissen, dass du nicht jedes Studienfach im Sommersemester anfangen kannst. Du musst dich an der jeweiligen Uni informieren, ob sie deinen gewünschten Studiengang auch im Sommersemester anfangen kannst.

Kümmere dich erstmal um eine Wohnung oder ein Zimmer, sofern du deinen Standort wechselst.

Gruß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja0706
30.11.2015, 23:16

Ich frage mich manchmal, was sich die Leute, die das erzählen, denken. Einfach absurd, wie ich bereits oben schrieb. :D Kann halt nur wegen ein paar Veranstaltungen evtl. nicht passen, die ich dann später nachholen muss. Müssen dann wohl alle (siehe Vorredner). 

Naja, vielen Dank für die liebe Antwort! :)

Eine Wohnung brauche ich nicht, da ich zuhause bleibe, denn ich werde in meiner Heimatstadt studieren. Ach ja, und ich habe mich schon vor Längerem informiert, der Studiengang wird zum Sommersemester angeboten. 

Allerdings sehr aufmerksam! :)

0
Kommentar von Lyznoe
30.11.2015, 23:29

Dann sehe ich keine Schwierigkeiten! Fängst im ersten Semester an, hast ein nettes Zimmer, das Studienfach passt und ist verfügbar.

Musst halt wegem Numerus Clausus bisschen gucken. Kann gut möglich sein, dass dein Studiengang mit einer Zulassungsbeschränkung gefixt ist.

Ansonsten, viel Glück Maja!

0