Stimmt es, dass man als Reinigungskraft schnell eine Stelle bekommt und ist es auch ein zukunftssicherer Job wenn man mit dem Verdienst sparsam umgeht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich arbeite in der Gastronomie, und wir haben für die Zimmer Reinigungskräfte... Ich habe mich mit einer Dame mal unterhalten und sie erzählte dass. Es leichter ist in diesen Bereich einen Job zu finden. Dennoch ist diese Tätigkeit unterbezahlt, die Leute schauen Sie doof an... Es ist leider so!!! Dieser Job ist eine richtig harte Arbeit!! Die von vielen unterschätzt wird, nach dem Motto ; "dass bisschen putzen" !!! Meinen Respekt haben Reinigungskräfte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gegorran,

Ich arbeite selbst als Reinigungskraft. Allerdings neben dem Studium und auf selbständiger Basis, damit ich mir meine Termine flexibel legen kann.Ich bin absolut zufrieden mit meinem Reinigungsjob. Kann mir meine Zeit selbst einteilen, bekomme mittlerweile 16,60 Euro die Stunde. Kanns nur empfehlen.

Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben.

LG Max

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zumindest leichter, einen Job als Reinigungskraft zu finden als etwas anderes. Aber stelle es Dir nicht zu gemütlich vor. Je nachdem, wo Du eingesetzt wirst, kann es ganz schön anstrengend sein. Wenn Du das Glück hast, und wirst in einer Bank eingesetzt, dann kann es schon eher easy sein als wenn Du in einer Fabrik saubermachen mußt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist kein gemütlicher Job. Reinigungskräfte haben einen kompletten Büroflur in kurzer Zeit durchzureinigen, Die Bezahlung tendiert (jedenfalls hier in Deutschland) hin zum Mindestlohn. Leben kann man davon nicht so richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?