Frage von tigeresss, 68

Stimmt es dass Männer eher "normalaussehende" Frauen bevorzugen oder ansprechen (in einer Bar zbs.) als "fesche"Frauen?

Antwort
von freezyderfrosch, 41

Gehen wir mal davon aus, dass du mit "normalaussehend" und "fesch"... aussagen willst dass es sehr begehrte Frauen gibt, die aussehen wie Angelina Jolie etc. und diese seltener angesprochen werden.

Ich kenne sowohl Meinung als auch Gegenmeinung. Die einen sagen "Sehr hübsche Frauen werden selten angesprochen", die anderen sagen "Sehr hübsche Frauen werden oft angesprochen". Die Wahrheit liegt in der Mitte. Sehr hübsche Frauen werden selten authentisch und entspannt angesprochen, sondern sehr oft von Männern die ziemlich aufreißerisch unterwegs sind, nur aus ihrem Ego handeln und dabei eher eine Anmache zu Stande kommt, als eine normale Kontaktaufnahme oder sie werden von Männern angesprochen die sich verbiegen um etwas zurückzubekommen, sie sind bestimmt vom Mangel und wirken sehr bedürftig. 

Es ist also durch aus auch meine Beobachtung, dass hübsche Frauen im Club vielleicht angesprochen werden, aber selten wirklich authentisch. Meist ist immer dieses "Ich muss jetzt besonders gut ankommen" unterschwellig dabei. 
Es ist also grundüberzeugungs- und glaubenssatzabhängig ob ich eine sehr attraktive Frau anspreche, nicht anspreche oder "falsch" anspreche. (Falsch in Klammern, da Individualität berücksichtig werden sollte).
Wenn du also folgende Glaubenssätze oder Ansprechangst-Ausreden hast, dann gehst du wahrscheinlich nicht oder nur unlocker auf eine sehr attraktive Frau zu:
* Die hat bestimmt einen Freund

* Sie ist bestimmt eingebildet. Komischerweise sind alle hübschen Frauen immer so arrogant.

* Hübsche Frauen sind schwerer zu bekommen.

* Hübsche Frauen lassen sich nur auf sehr gut aussehende Typen ein. Ich bin nicht so hübsch und habe kaum Chancen.

* Wenn ich gleich etwas falsches sage, wird sie mich auslachen.

* Hübsche Frauen nehmen doch nur Männer mit Geld.

* Hübsche Frauen zu haben, würde bedeuten, dass ich endlich dann ein guter und echter Mann bin.

Nicht falsch verstehen. Das sind keine Wahrheiten, sondern ich zähle nur innere Grundüberzeugungen aus, die Männer daran hindert auf eine begehrte Frau zu zugehen bzw. wenn sie auf eine zugehen, dann aber völlig authentisch dabei bleiben und ohne diese Glaubenssätze.

Kommentar von tigeresss ,

sehr guter text

Kommentar von FullOfHate ,

👍

Antwort
von Sneeziee, 48

Aus Frauensicht kann ich mich da nur auf einen Kumpel beziehen, der mir zu dem Thema folgendes erklärte:

Er selber sieht "normal" aus. Wenn er unterwegs ist, muss er sich schon sehr "überwinden", eine besonders hübsche Frau anzusprechen. Der Grund ist eigentlich total banal: er hat Angst, einen Korb zu bekommen. Anscheinend gehen die Männer davon aus, dass hübsche Frauen nur mit hübschen Männern sprechen und quasi jeder unter sich bleibt.

Ich glaube aber, dass das von Mann zu Mann unterschiedlich ist, jedoch viele Angst haben, dass ihr Ego an einem Korb zerschellen könnte.

Antwort
von Ellen9, 35

Menschen finden sich anziehend oder auch nicht; das ist für mich unabhängig von der äusseren Erscheinung. Die Ausstrahlung macht's. Anziehungskraft hat schon etwas sehr Magisches. 🌌

Antwort
von Minenfeld4, 68

Wenn die Männer "eher schüchtern" sind, sag ich jetzt mal, dann trauen sie sich eher eine wie du sagst "normalaussehende Frau" anzusprechen, weil sie denken, sie haben bei der mehr Chancen als bei "feschen".

Jetzt kommt es natürlich drauf an, was du mit "fesch" meinst?!

Kommentar von tigeresss ,

ja eine fesche frau halt, jetzt nicht supermodel typ aber fesch

Antwort
von pn551, 17

Das kommt darauf an, welche Motivation der Mann hat. Sucht er eine Partnerin, also etwas festes, dann reagiert er eher auf "normal" aussehende Frauen, wenn er aber etwas für eine Nacht sucht, dann will er nur das beste vom besten. 

Kommentar von tigeresss ,

echt? is das so?

Kommentar von pn551 ,

Hast Du das nie in Deinem Umfeld über Jahre hinweg beobachtet? Da kennt man viele, viele Jahre einen Typen (also nur so als Bekannter), der sich immer mit den tollsten Frauen oder Mädels an seiner Seite geschmückt hat. Sieht man ihn dann mal nach längerer Zeit wieder und er hat dann eine "normale" Frau an seiner Seite, dann weiß man, daß er geheiratet hat und seßhaft geworden ist.

Wenn ich die Männer aus meiner Jugendzeit heute sehe,  dann hat sich das genau so entwickelt. In jungen Jahren wollten sie nur das beste, um sich selber aufzuwerten. Als sie dann älter und reifer wurden, haben sie ihr Augenmerk auf die "normale" Frau gerichtet, da der Plan für die Zukunft ein anderer war. 

Das soll aber jetzt nicht heißen, daß das für 100% der Männer zutrifft.

Antwort
von bbzzii, 39

Also auf mich und meine Freunde trifft es aufjeden Fall zu. Wir gucken mehr nach den Mädels die süß und nett aussehen als nach Mädels die die zu gut aussehen.

Kommentar von tigeresss ,

halleluja

Kommentar von bbzzii ,

Man muss ja immer realistisch bleiben. ;)

Antwort
von lohne, 43

Das kann man sicherlich nicht so verallgemeinern.

Antwort
von maccvissel, 40

Ob eine Frau attraktiv (fesch) oder weniger attraktiv (normal aussehend) ist, liegt einzig und allein in der Meinung des Mannes, der sie sieht.

Kommentar von tigeresss ,

ja ich weiss eh

Kommentar von Russpelzx3 ,

Wieso fragst du dann?

Kommentar von tigeresss ,

ich mein ich weiß dass es im auge des betrachters liegt

Antwort
von Ostsee1982, 27

Was heißt denn für dich "fesch"? Was du attraktiv findest muss nicht jedermann attraktiv finden.

Kommentar von tigeresss ,

ich bin eine frau

Kommentar von Ostsee1982 ,

Toll... ich auch, was hat das mit meiner Antwort zu tun?

Antwort
von Russpelzx3, 54

Sicher nicht alle.

Kommentar von tigeresss ,

aber viele?

Kommentar von Russpelzx3 ,

Das wird dir keiner sagen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community