Frage von Patzii,

Stimmt es, dass Kajal schädlich fürs Auge ist wenn man ihn im Innenlid aufträgt?

Und was kann da passieren?

danke schonmal im Vorraus ;))

Hilfreichste Antwort von Allura,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wennn du empfindlich bist ja. kann das auge austrocknen. kenn das aber von mir so das die augen wie irre tränen und der kajal verrinnt.

Kommentar von sasfee,

Das Auge trocknet a) nicht aus und b) nicht wegen Kajal/Eyleiner und Co.!!!

Antwort von complicateed,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also mein Augenarzt hat mir gesagt das wenn man den Kajal auf der Wasserlinie aufträgt das das dan die Tränenflüssigkleit so Art verklebt oder so(:

Antwort von sasfee,

Nur wenn du auf die Inhaltsstoffe allergisch bist! Ansonsten ist das Produkt ja für das Auftragen am und im Auge gemacht!

Antwort von Meiby,

Ja, bei den meisten reizt der Kajal das Auge! Aber es wird oft nicht bemerkt. Bei besonders empfindlichen Augen tränt das Auge den Kajal aus, denn er ist ja ein Fremdkörper. Also, es stimmt nicht dass es alles nur Unsinn ist, aber es machen so viele und ziehen keinen sichtbaren Schaden davon. Wenn es dein Auge nicht bemerkbar reizt, dann benutze ihn ruhig

Antwort von maxiking2215,

ach so ´n müll wieder! das stimmt gar net ....alles ist immer schädlich hier schädlich da ...was soll man sonst nehmen zum schminken ??? und wohin sonst ? mach es einfach unten auf das lid und fertig....

LG

Antwort von MissesNice,

Hatte bis jetzt auch noch keine Probleme ich finde man sollte für sowas aber NK benutzen

Antwort von LisaBru,

Meine Augen sind schlechter geworden, aber allerdings kann ich dir leider nicht sagen ob es vom kajal kommt...

Antwort von CheesecakeTree,

Nein, ich habe bis jetzt noch nie was bemerkt. :D

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community