Frage von Pahana, 156

Stimmt es, dass gebildete Frauen kaum einen wenig gebildeten Mann sich aussuchen während gebildete Männer auch ganz einfache Frauen nicht verschmähen?

Die Frau des Arztes ist eine Krankenschwester ... Kein Problem. Ein Krankenpfleger oder Facharbeiter ist der Ehemann einer Fachärztin.... Das gibt es so gut wie nicht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von promooo, 87

Ja das stimmt tendenziell schon. Denn Mann will keine Frau, die "besser" ist als Sie. Und Frau will keinen Mann, die "schlechter" ist als Sie. Besser und schlechter beziehen sich diesbezüglich auf "die Bildung". Natürlich gibt es auch immer Ausnahmen. Ich denke, das liegt daran, dass der " Mann" noch im Familienbild der Hauptverdiener/Beschützer ist. Und Wissen/Bildung bedeutet macht und Geld (im Normalfall)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 91

Das kann man nicht pauschalisieren. In meinem Umfeld ist es in der Regel bzw. in allen mir bekannten Fällen so, dass das Bildungsniveau beider Partner in etwa das gleiche ist.

Kommentar von Pahana ,

Also ich personlich kenne einige Männer, auch Ärzte, die mit weniger gebildeten Frauen liiert sind. Umgekehrt ist mir kein einziger Fall bekannt

Antwort
von Tastaturid, 43

Huhu ich bin eine gebildete Dame und habe mein leben perfekt im Griff. Abschluss in der Tasche, Ausbildung in der Tasche und Führerschein in der Tasche, regelmäßig Arbeit und bilde mich gerne fort.

Mein freund hat weder Ausbildung noch einen Führerschein und auch keinen Abschluss..
Er hat trzdm einen festen Job und verdient gut...

Wir kommen gut miteinander klar da er damals nur alles schleifen lassen hat ohne den ernst des Lebens damals zu erkennen. Er ist ein super toller mann und eigtl das Gegenteil von mir aber wir leben schon seit 3 Jahren zusammen :)

Kommentar von Pahana ,

Das freut mich für euch. Andererseits  vermute ich, dass ihr bzgl. Bildungsniveau doch nicht so weit auseinanderliegt, wie etwa eine Ärztin und ein Arbeiter

Antwort
von florianas, 92

Frauen haben hohe Ansprüche das wird es sein, zumindest bei den meisten. Das wär doch mal cool oder!? Krankenpfleger und Chef Ärztin..

Kommentar von Pahana ,

Der arme Krankenpfleger

Antwort
von Catniss, 7

Ich weiss nicht so recht ob man das so pauschalisieren kann. Mein Ex zum beispiel verdient um einiges weniger wie ich. Mich würde es nicht stören ich würde Ihn auch so zurück nehmen, aber ich denke er würde ein Problem haben wenn ich mehr verdiene (er wäre in seinem Stoz gekrängt und würde sich als versager fühlen). Es ist von Mensch zu Mensch untersiedlich aber tendenziell hast du recht. Leider ist unsere Geselschaft so das Frauen einen "weniger verdienenden Mann" eher seltener die chance geben wieso auch immer.

Ich finde ein verdienst oder job hat nichts mit der Person und dem Charakter zu tun. Was nützt mir ein reicher Mann der aber nix im Kopf hat und sich total daneben benimmt ;)

Antwort
von Denise1993i, 37

Ich kann mir es nur so erklären: Da viele immer noch der Meinung sind,  der Mann soll den Beruf mit dem größeren Verdienst haben, damit er seine Familie ernähren kann während die Frau Kinder hütet und Haushalt schmeißt (eine veraltete Denkweise ist mir schon bewusst, dennoch gibt es sie)

Antwort
von KreativerNamex, 73

Wo lebst du denn? Meine Cousine ist Anwältin. Ihr Mann Kaufmann. Die Berufe spielen doch keine Rolle. (außer man ist auf dem Strich)

Kommentar von Pahana ,

rate mal

Antwort
von VojoSan, 64

Ja das habe ich mir auch immer gedacht...

Antwort
von uknown, 58

Ja es stimmt. Frauen mögen gebildete Männer , ist halt sexy

Kommentar von Pahana ,

Nur gebildete Männer sind also sexy, na herrlich

Kommentar von Pahana ,

P.S. Habe bereits ein Buch veröffentlicht und eine Erfindung erfunden... Bin ich jetzt sexy?

Antwort
von wassermann123, 67

Männer wollen ein schönes Frau im gebärfähigen Alter.

Frauen wollen einen Ernährer für ihre Familie haben

Kommentar von Pahana ,

Die bedürftige Zahnärztin auch?

Antwort
von Amcol, 70

Das liegt daran, dass Männer die Oberhand in der Beziehung haben wollen und nicht damkt klar kommen, wenn Frauen klüger und erfolgreicher sind. Männer wollen Macht und sich Frauen nicht unterwerfen. 

Kommentar von Pahana ,

Das manchmal

Kommentar von IchHier15erNAC ,

Genau die bösen Männer sind schuld wer sonst. ;)

Antwort
von xxC3POxx, 36

gebildet ist nicht das selbe wie intelligent

Kommentar von Pahana ,

Ja, die Intelligenten kapieren schnell

Antwort
von Sogemacht, 13

Ja, stimmt. Weil sich Frauen nach oben orientieren, also einen Partner wählen, der mehr verdient als sie. Und: Sie können sich den Luxus dieser Wahl leisten, weil Männer leider dumm genug sind, Frauen durchzufüttern.

Das ist in Beziehungen die Regel, aber auch in der Gesellschaft insgesamt. Auch der Staat umverteilt das Geld von Männern in Richtung Frauen. Das ist natürlicher purer Sexismus und zeigt, wie wenig Frauen emanzipiert sind.

Kommentar von Catniss ,

rede doch nicht so ein müll, Ich kenne genug frauen die die Männer durchfüttern und Frauen verdienen in der selben Position immernoch weniger wie das Mänliche geschlecht

Kommentar von Sogemacht ,

Einzelfälle sind unerheblich. Frauen zahlen (in Summe) ⅓ in die Sozialkassen ein, entnehmen dieser aber ⅔. 

Und nein, Frauen verdienen für dieselbe Arbeit nicht weniger als Männer. Das ist ein Mythos, der vielfach widerlegt wurde.

Es wäre auch dumm von Unternehmern, Männer einzustellen, wenn Frauen für weniger Geld dasselbe leisten würden. 

Antwort
von CocoKiki2, 57

mir ist das schnuppe...

achso, ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich ziemlich gebildet bin....kommt vielleicht nicht so rüber.


Kommentar von Pahana ,

Bist du vielleicht ein Von? Und ein Fürst dazu

Kommentar von CocoKiki2 ,

sozusagen. ich führe hier ein doppelleben. privat seriös und hier total die schmuddeltrulla. one life for yourself and one for your dreams.

Kommentar von Pahana ,

Und ich muss jetzt zu Bette gehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community