Frage von MarcVonbank, 107

Stimmt es, dass Friseure, Tänzer und Modedesigner oft Homosexuell sind?

...oder ist das nur so ein stereotyp?

Und wenn es stimmt, gibt es mehr Heterosexuelle Friseure, Tänzer und Modedesigner- oder mehr homosexuelle?

dumme Frage leute... sry

Antwort
von JanRuRhe, 42

Ja, in diesen Berufen findet man häufiger Schwule. Viele Schwule haben sehr viel Sinn für künstlerische Details und für das Aussehen von Leuten.
Längst aber sind nicht alle Tänzer und Frisöre schwul... Kommt aber häufig vor. Übrigens auch bei Flugbegleitern ....

Antwort
von randomhuman, 23

Das halte ich für ein Gerücht. Es fällt einem bei Homosexuellen einfach nur eher auf. Aber es gibt ja so viele Friseure, Modedesigner und sonst was auf der Welt. Ich schätze da lässt sich keine verlässliche Aussage bilden und wenn dann ist es ja auch egal.

Antwort
von don2016, 19

ja, das kann man eigentlich so sagen, daß in diesen Berufen so einige Homosexuelle mehr sind, außedem sind wir Homosexuelle auch oft bei Kranken-Altenpfleger anzutreffen, Flugbegleiter (nannte hier schon ein "Kollege") und auch bei Priestern z.B.,  diese Berufe (wenn ich jetzt auf die Schnelle keinen vergessen habe) sind so die bekanntesten, aber ansonsten in allen Berufen vertreten, nur bei manchen ist ein Outing nicht im Spiel, muß es ja auch nicht, geht ja nich jedem was an, was der andere im Schlaf- oder Wohnzimmer macht :-)))...liebe Grüße

Antwort
von LoneWolveLG, 65

Meiner Meinung nach ist das ein Vorurteil klar gibt es hin und wieder Menschen auf die das trifft aber nicht bei allen

Antwort
von hamsterlix, 54

Hallo marcvonbank,
Ich bin selber in der friseurbranche tätig und oft kommt es vor das die männlichen Kollegen schwul sind aber es gibt auch genug männliche Kollegin die nicht schwul sind,sondern den Beruf einfach aus Leidenschaft machen und handwerkliches Geschick beherrschen.
LG

Antwort
von SLS197, 56

Ich halte das für ein Gerücht 

Antwort
von testwiegehtdas, 18

Ich kenne 3 schwule Mechatroniker, aber nur zwei schwule Tänzer. Dabei kenne ich etwa gleich viele die den jeweiligen Beruf ausüben...

Bei Friseuren kenne ich nur einen Mann und der ist Schwul, dass könnte aber auch Zufall sein, zu Modedesignern kann ich ebenso nichts sagen, da kenne ich nur einen und der ist nicht schwul.

Ich denke in diesen Berufen kann man einfach auch offener sagen dass man schwul ist, weil man dort einfacher akzeptiert wird. Von den Mechatronikern hat sich nur einer geoutet bei Kollegen und Co und der muss sich da manchmal ordentlich was anhören...

Antwort
von queanswer, 78

Das sind halt alles relativ typische Frauenberufe und schwule sind häufig sehr weiblich (meine Erklärung)

Antwort
von marina2903, 23

glaube ich nur zum teil, oder meinst du das frauen die männerberufe ausüben auch anderst gepoolt sind

Kommentar von MarcVonbank ,

ich selber habe nicht wirklich eine Meinung dazu,  deshalb stelle ich hier die Frage ;) 

Kommentar von MarcVonbank ,

Das homosexuelle Männer oft etwas feminine züge haben und Lesben oft etwas maskulinere Züge haben an sich ist ja eine tatsache

Antwort
von Evileul, 35

Bei den "promis" stimmst zumindest ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community