Frage von xsxjx, 1.469

Stimmt es, dass es im Deep Web Sexsklaven gibt, die keine Beine haben manchmal auch keine Stimmbänder?

Guten Abend Leute :) Hab mal sehr oft gehört, dass es im Deep Web Frauen geben soll, die als Sexsklaven verkauft werden und keine Beine haben manchmal auch keine Stimmbänder. Ich habe auch gelesen, dass es fake sein soll und es das nicht gibt. Hab auch paar Bilder dazu gesehen und die sollen auch gefaket sein sollen. Gibt es die jetzt wirklich oder ist das wirklich fake?

Antwort
von DeepwebHelper, 1.271

Ich persönlich bin noch nie darauf gestoßen. Aber wenn der Preis stimmt, macht der Händler bestimmt auch die Beine ab.
Per Seite läuft so etwas allerdings nicht. Bei Menschenhandel musst du Kontakte haben (Und ne dicke Stange Geld).

Antwort
von Hannibu, 1.180

Um Deep Web kann man einiges finden was in unserer 'wohlbehüteten' Welt total absurd klingt. Bei deinem speziellen Beispiel weiß ich es nicht, aber Menschenhandel gibt es dort auf jeden Fall. Da würde mich auch das nicht wundern. Das Deep Web hat viele viele Schattenseiten, Drogenhandel, Auftragskiller, Kannibalismus, Vergewaltigungsfilme, Mordfilme, Waffenhandel etc...
In den wenigsten Fällen würde man außerhalb des Deep Webs davon erfahren und selbst, wenn man drin ist kriegt man einiges nicht mit, denn es ist riesig.

Antwort
von pandastic, 1.091

der Grund warum du das wissen willst würde mich ja mal interessieren... davon abgesehen kannst du davon ausgehen das es wenn man die richtigen Seiten findet es im darkweb alles und mit alles meine ich alles gibt

Antwort
von schokocrossie91, 965

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Menschen bringen Geld, so ist es leider.

Antwort
von Wissensdurst84, 928

Für Geld kannst du alles kaufen, damit meine ich alles. Auch eine Frau mit einem Bein, einem Holzbein, einem Arm, einer Roboterkralle und einem Glasauge alles in einem. Für Geld bekommst du heute alles, die Nachfrage macht den Preis.

Antwort
von MEINKACKPC, 879

Im Deepweb gibt es Lauter kranke Sachen! Da wäre das keine Überraschung.

Ich hab darüber auch mal gelesen. soll ja auch Auftragskiller geben und Kinderpornografie.  Drogen sind da ja die harmlosesten Sachen

Antwort
von LaDude, 819

Ja die gibt es. Generell kannst du im darknett alles, wirklich alles bestellen. Von handys über autos, menschen, waffen, dokumente,auftragskiller bis zu drogen, militärisches...man kann ewig so weiter machen es gibt dort alles.

Antwort
von loema, 640

Das alles gibt und gab es auch schon vor dem Deep Web.
Es gibt und gab schon immer ALLES.

Sadismus und Psychopathen gab es auch schon immer.
Und jeder Mann, der sich diese Straftaten anschaut macht selbst mit.
Überlegt mal selbst, was für Menschen/Männer ihr seid, die solche Filme gezielt suchen und sich dazu befriedigen.

Kommentar von xsxjx ,

Bin selber 16 und weiblich. Denkst du das geilt mich auf? Ich wollte nur wissen, ob das echt ist.

Kommentar von loema ,

Die Männer, die gemeint sind, wissen bescheid.

Kommentar von Jojoboi ,

Wieso nur männer? Das kann frauem genau so aufgeilen? Männer sind nicht die schlechteren Menschen. 

Kommentar von loema ,

Diese Filme werden von Männern für Männer gedreht.
Wenn du das anzweifelst, dann lügst du dir die Taschen voll.
Frauen verstehen sehr gut, dass es sich da um brutalen Frauenhass handelt. Männer auch.

Antwort
von pingu72, 776

Es gibt nichts was es nicht gibt... LEIDER!!!

Antwort
von honeymoonzz, 778

Wie wäre es wenn du einfach im DeepWeb nachschaust :)

Antwort
von Paulchen1996, 1.189

Leider ist das wahr. Es werden Millionen mit Frauen Handel gemacht im Darkweb. Mit den richtigen Webseiten bzw. Links bekommt man für Geld alles was man sich wünscht. Den Geld regiert die Welt und im Darknet sind dir da keine Grenzen gesetzt. Aber man muss natürlich vorsichtig sein bei allem kleiner Tipp ;).

Kommentar von DeepwebHelper ,

Menschenhandel verläuft nicht über Links. Menschenhandel läuft über Mail-Systemen wie Bitmessage.

Kommentar von Paulchen1996 ,

i Know

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten