Frage von dasistsparta5, 182

Stimmt es, dass ein vierzehnfähriges Mädchen, wenn sie reif genug ist, frei entscheiden kann mit wem sie Sex hat, auch mit einem erwachsenen Mann?

ich hab das gerade gelesen und bisher dachte ich immer, dass ein erwachsener Mann sich strafbar macht, wenn er mit einer unter achtzehnjährigen schläft?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sexualitaet, 52

Das ist grundsätzlich richtig. Theoretisch können zwar die Eltern einer 14 oder 15jährigen rechtlich gegen den Älteren vorgehen, wenn sie durch einen Gutachter belegen können, dass dieser die "Fehlende Reife zur sexuellen Selbstbestimmung" ausgenutzt hat - aber das klappt nur recht selten und ab 16 fällt dann auch diese Möglichkeit weg.

Solange bei den Beiden kein Geld fließt, keine Zwangslage ausgenutzt wird und kein Abhängigkeitsverhältnis (Lehrer/Schüler) besteht, kann eine 14jährige grundsätzlich mit Partnern ab 14 legal Sex haben - nach oben gibt es keine Altersgrenze... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort
von BrightSunrise, 96

Ab dem 14. Geburtstag ist Sex mit jedem möglich, der auch mindestens 14 Jahre alt ist, theoretisch auch mit 100-jährigen.

Wäre ja auch ziemlich dämlich, wenn 17 und 18 verboten wäre.

Ausnahmen stehen in §174 und §182 StGB.

Grüße

Antwort
von Repwf, 80

http://www.rechtsindex.de/strafrecht/3879-informationen-zu-den-gesetzlich-festge...

Strafbar wäre es zumindest dann nicht wenn er sie nicht ausnutzt etc... 

Antwort
von exxonvaldez, 77

Ja, so ist es.

Solange es nicht der Lehrer, Trainer, Ausbilder, etc. und er/sie nicht dafür bezahlt, darf jeder Erwachsene mit jedem Sex haben, der mindestens 14 Jahre alt ist.

Antwort
von hellwoman, 22

Das ist grundsätzlich richtig. Theoretisch können zwar die Eltern einer 14 oder 15jährigen rechtlich gegen den Älteren vorgehen, wenn sie durch einen Gutachter belegen können, dass dieser die "Fehlende Reife zur sexuellen Selbstbestimmung" ausgenutzt hat - aber das klappt nur recht selten und ab 16 fällt dann auch diese Möglichkeit weg. (Zitat)

Meine Meinung-Finger wech! Erstens heute Friede Freude Eierkuchen-morgen eventuell Anzeige wegen Vergewaltigung,sex. Nötigung oder-oder.

Du kannst da wegen sorry-5 Min Spass eine Lawine auslösen,die Du nicht zum Stillstand bringst (Kachelmann usw) Und es kann auch noch der Job,dein guter Ruf usw für ewig geschädigt sein- gerade wo heute jeder Scheiss (sogar die Farbe des Frühstückskaffee) gepostet wird. Is es nicht wert!!!

Kommentar von dasistsparta5 ,

du denkst doch nicht ersthaft, dass ich sowas in Erwägung ziehe. Ich bin ja schon geschockt, dass sowas überhaupt möglich ist.

Antwort
von LustgurkeV2, 95

Sie kann immer frei entscheiden was sie tun will. Freiheit und so. Das mit der Strafbarkeit steht auf einem anderen Blatt und hat nichts miteinander zu tun, würd ich mal sagen


Kommentar von Shenlong22 ,

Wenn sie 14 ist ist das aber vollkommen legal. Vielmehr sollte man sich fragen, ob das ethisch vertretbar ist.

Kommentar von Adamadam123 ,

doch hat es, ist sie unter 16 und er über 21 oder andersrum können die Eltern der unter 16 Jährigen Partei eine Anzige schreiben

Kommentar von BrightSunrise ,

doch hat es, ist sie unter 16 und er über 21 oder andersrum können die Eltern der unter 16 Jährigen Partei eine Anzige schreiben

Ab dem 14. Geburtstag ist Sex mit jedem, der auch mindestens 14 Jahre alt ist, grundsätzlich erlaubt. Ausnahmen stehen in §174 und §182 StGB.

Anzeige kann man übrigens immer erstatten, aber ob es zu einem Strafverfahren kommt, ist noch mal etwas ganz Anderes.

Kommentar von Shenlong22 ,

Solange beide es freiwillig tun, macht sich keiner strafbar. Selbst wenn sie 14 und er 50 ist.

Antwort
von Wuestenamazone, 19

Wenn es keine Schutzbefohlene ist und der Sex einvernehmlich ist ist das rechtens

Antwort
von Adamadam123, 64

Zitat: "Sex mit unter 18-Jährigen kann strafbar sein
Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren ist für Jugendliche und Erwachsene verboten, wenn dabei eine Zwangslage ausgenutzt wird. Für Volljährige ist Sex mit Jugendlichen unter 18 Jahren nicht erlaubt, wenn Entgelt geleistet wird. Bei einem Vergehen kann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren verhängt werden. Ebenfalls strafbar ist Sex mit Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn Personen über 21 Jahre dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen." T-online.de

Antwort
von ronnyarmin, 42

Du schmeisst Etwas durcheinander.

Gehts um die 14-Jährige? Der passiert nichts. Egal, wie reif sie ist.

Gehts um den Erwachsenen? Bei ihm sieht das anders aus. Aber nicht pauschal bei Minderjährigen.

Antwort
von Shenlong22, 95

Sie kann das auch entscheiden wenn sie NICHT reif genug ist.

Kommentar von dasistsparta5 ,

das heißt ein 60 jähriger schläft mit einer vierzehnjährigen und alles ist OK?

Kommentar von Shenlong22 ,

Wenn beide es wollen, ja.

Kommentar von dasistsparta5 ,

und das erfahr ich erst jetzt

Kommentar von Shenlong22 ,

Warum? Interesse mit einer 14 Jährigen zu schlafen?

Antwort
von clemensw, 31

Über 14 ist man prinzipiell "vögelfrei", wobei es aber einige Ausnahmen gibt. Verboten sind:

- Sex mit einer Person, zu der ein Lehr-, Arbeits-, Ausbildungs- oder Dienstverhältnis besteht.

- Sex gegen Geld

- Sex unter Ausnutzung einer Zwangslage

- Sex mit einer Person über 21 Jahre, aber NUR, wenn dabei die "fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung" (so der originale Gesetzestext) ausgenutzt wird.

Die Ausnahmen findest du in StGB §174 und §182.

Antwort
von BigBang1988, 88

Reif hin oder her das Mädchen ist 14 klar darf sie entscheiden nur ist es für denjenigen meines Wissens nach strafbar! Außer der Junge ist so jung das er selber noch nicht strafbar ist mit 12 glaube ich ist man strafbar.

Kommentar von Adamadam123 ,

Was du für einen Müll erzählst. Sex mit jeglichen Personen unter 14 ist illegal, die Eltern der Partei die unter 14 ist kann die Eltern der anderen Partei verklagen. Da ist das egal wie alt der Junge ist. Und nein es ist nicht strafbar, solange der Typ unter 21 ist. Ab 21 nurnoch 16 Jährige, sonnst könnte man auch verklagt werden.

Kommentar von BrightSunrise ,

Ab 21 nurnoch 16 Jährige, sonnst könnte man auch verklagt werden.

Nein, auch 14-jährige wären OK und nicht zwangsläufig strafbar.

sonnst könnte man auch verklagt werden

Kann man immer.

Kommentar von BigBang1988 ,

Und zu dir du Paragraphenreiter! Wenn du so Ahnung hast dann sag mal an um welche Paragraphen es sich hierbei handelt. Und Müll erzählst wenn dann nur du! Hast du mal was vom Grundgesetz gehört? Die 14jähriger darf natürlich frei entscheiden und wenn sie GV mit einem 60 j. Hat, das Problem bekommt nur derjenige der sich auf sowas einlässt.

Kommentar von BrightSunrise ,

nur ist es für denjenigen meines Wissens nach strafbar

14 und ü18? Nö.

mit 12 glaube ich ist man strafbar

Strafbar kann nur eine Tat sein, das nennt sich dann Straftat. Strafmündig ist man in Deutschland ab dem 14. Geburtstag.

Kommentar von BigBang1988 ,

Ja wegen 12 oder 14 war ich mir jetzt nicht sicher! Da war mal eine Debatte über strafmündigtkeit weil ein 12jähriger seine Lehrerin verprügelt hatte. Dachte hätten sie schon geändert! 

Antwort
von Sheeshboi3000, 81
Antwort
von MarioSchoenfeld, 46

Also wenn sie nicht darauf verzichten kann, soll sie Sex machen mit wem sie es nicht will? Nur das es gesetzlich ok wäre


Antwort
von marinaschern, 85

Ich denke sie kann das auch tun, wenn sie nicht reif genug ist.

Es wird sie kaum jemand vorm Sex fragen : Hey, bist du reif genug, du geile Tomate?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community