Stimmt es, dass diese Geste Dominanz zeigen soll(Hund)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Jepp, ich denke auch das der einfach nur den Kontakt zu dir sucht. Das hat in meinen Augen absolut nichts mit Dominanzverhalten zu tun. Unser Hund hat z.b. auch die "Macke" das wenn er sitzt wir ihn an der Brust streicheln und dann aufhören, er die hand wieder an seine brust schiebt. also von wegen "hör nicht auf, streichel weiter"

Also reines verlangen nach körperkontakt. Dominanzverhalten wäre z.b. so etwas wie aufreiten (rammeln) oder ein verhalten wo man ein klein wenig agessivität sieht, aber wenn der hund vollkommen entspannt ist ist es kein dominanzverhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Hund dich dominieren wollte, würde er sich nicht auf den Rücken legen und streicheln lassen sondern dir zeigen, was für schöne Zähne er hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein hund macht das mit der pfote auch. das hat nix mit dominieren zu tun meiner weiß ja schließlich wer der Boss ist:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuviel Hundeflüsterer geschaut ;)

Das mit dem Pfote auflegen kann in manchen Fällen zwar schon schon als Dominanz- oder Besitzverhalten gedeutet werden, aber in dieser Situation auf alle Fälle nicht. Das war eher die Suche nach Körperkontakt zu dir da du ihn ja gerade gestreichelt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?