Stimmt es, dass die Pharmaindustrie natürliche Wege für die Heilung verschweigt, wenn ja, wieso lässt die Regierung sowas dann zu?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Stimmt es, dass die Pharmaindustrie natürliche Wege für die Heilung verschweigt.

Nein, das stimmt nicht. Auch wenn ein Tropfen Wahrheit dran ist: es stimmt schon, dass die Pharmaindustrie als wirtschaftliches Unternehmen ihren Gewinn in Absicht hat. Dazu gehört bsp. auch, dass ab und zu ein potentiell wirksames Arzneimittel verworfen wird, weil sich damit kein Geld verdienen lässt. Aber natürliche Heilwege werden nicht verschwiegen, schon alleine deshalb nicht, weil die Pharmaindustrie an natürlichen Heilmethoden wenig Interesse hat. Ist etwas doch vielversprechend, wird es von der Regierung, von Non-Profit Organisationen oder von Instituten erforscht. (Bsp.: Nutzen von Vitamin E, oder Fischöl, Selen, o.ä.)

wenn ja, wieso lässt die Regierung sowas dann zu?

Pharmaindustrie und Regierung sind deutlich separiert, auch wenn viele Lobbyisten-Kritiker das nicht wahrhaben möchten. Die Regierung lässt das nicht zu, weil es gar nicht existiert.

(bleibende kranke Patienten = mehrere Medikamente = höheren Umsatz durch Steuer usw.)

Genau der Ansatz stimmt eben nicht. Der Preis eines Arzneimittels ist an den NUTZEN gekoppelt. Und ein Arzneimittel welches heilt ist nahezu unbezahlbar, der Preis frei festlegbar. Daher ist der Preis von heilenden Arzneimitteln fast genauso hoch. Und dadurch sowohl für Pharmaindustrie, Gesellschaft als auch Staat VIEL besser.

Bsp. Heilung von Hepatitis, die teuerste Pille der Welt: Solvadi. Hepatits lässt sich innerhalb von 3 Monaten zu 90% Heilen.

Meine Mutter hat sich im Internet sehr intensiv informiert.

Das Internet ist die Quelle für Esoterik und Verschwörungstheorien. Was glaubst du warum Menschen an Magnetsteine und Lichtnahrung glauben?

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
30.04.2016, 18:27

Um das noch mit einer Zahl zu untermauern:

Die Therapie mit Sovaldi kostet im Monat ca. 18000 €.

2

Die Sache ist dass die Pharmaindustrie durch ihre künstlichen Mittelchen viel Geld verdient.

Beispielsweise wurde der Sohn von der Freundin der Tante meiner Mutter gesund geboren, hatte keinerlei Behinderungen. Als er dann älter wurde bemerkte man dass er eine geistige Behinderung hatte, er ist jetzt Mitte 20. Jedoch wurde er gesund geboren. Es stellte sich später heraus dass es dazu kam als er geimpft wurde.

Du kannst vielleicht kannst du mal nach dem Film VAXXED googeln,  ich weis allerdings nicht ob es ihn schon auf deutsch gibt. In ihm geht es um die Pharmaindustrie und darüber dass manche Impfungen bei Kindern Autismus auslösen können.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
30.04.2016, 18:25

"wurde der Sohn von der Freundin der Tante meiner Mutter gesund geboren...."

:D

1

Die Pharma gehört zur Lobby und bekanntlich machen die Lobbyisten die Politik. Glaube mal nicht, dass unsere Politiker Politik machen für "den kleinen Mann" - oh nein - sie sind alle käuflich und machen Politik für die Reichen - die Mächtigen. Wenn Cannabis z. B. nicht legal weiterhin ist, was ja bekanntlich nebenwirkungsfreier als z. B. Morphium (bei Schmerzen) oder Psychopharmaka (bei Depris) ist, dann lassen sich besser die Pharmaprodukte verkaufen, denn mit dieser Pflanze lässt sich kein Geld machen, weil sie zu billig wäre und die Pharma will ja Kohle machen. Ich hoffe, ich habs Dir näher gebracht ;-) Das ist jetzt auch nur ein Beispiel von vielen. Gut wäre auch das Beispiel mit der E-Zigarette - die wird schnell supergefährlich gemacht, obwohl bekanntlich der Tabak 400 krebserregende Stoffe hat - aaaaaber und daran liegt es - sie muss gefährlicher "scheinen", weil auf Tabak Steuern bezahlt werden müssen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. Das ist Verschwörungsgeschwurbel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube bloß nicht an so einen Mist, diese Thesen stellen extrem manipulative Menschen ins Internet mit dem Ziel Leute wie dich zu verwirren.

Deren Motive sind völlig un-transparent. Also finger weg und nicht alles glauben.

Natürlich hat die Pharma-Industrie einige Probleme, deswegen aber bedeutete das nicht, das ihre Mittel nicht wirken. Schau dir diese Spinner von der neuen Germanischen Medizin an, die haben Menschenleben auf dem Gewissen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn es im Internet steht, wird es doch nicht verschwiegen??? Zudem es zig Bücher gibt zu diesem Thema. Man muss nur lesen.

Und wer sagt, dass die Pharmaindustrie dich auf deinen Weg heilen muss? Das sind auf Gewinn ausgelegte Aktienunternehmen und keine heiligen Samariter.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung