Stimmt es, dass die Mayas den Göttern Kinder opferten, indem sie ihnen bei lebendigem Leibe das Herz rausschnitten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die haben auf jeden Fall Menschenopfer gebracht, vermutlich auch Kinder, und das natürlich durch 'unangenehme' Todesarten.
Aber die haben ihre Feinde geopfert. Also die, die sie sonst im Kampf umgebracht hätten, war eigentlich auch nicht sooo grausig😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre nicht ungewöhnlich wenn Kinder für Gott geopfert werden. Siehe Baalskult, Jeremia 19:5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider schützen weder Religion noch Spiritualität vor Blutvergießen.

Im Gegenteil: Wenn intelligente Menschen andere hinmetzeln, ist erschreckend oft Religion im Spiel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fantho
16.04.2016, 18:07

Leider schützen weder Religion noch Spiritualität vor Blutvergießen.

Stimmt! Meine Spiritualität verhindert nicht das Blutvergießen in Syrien und anderswo. Aber sie hindert mich daran, andere Wesen zu schädigen...Würde jeder meinem Beispiel folgen, gäbe es kein Blutvergießen mehr...Wie Du erkennen kannst, ist ein Blutvergießen nicht der Spiritualität geschuldet...

Wenn intelligente Menschen andere hinmetzeln, ist erschreckend oft Religion im Spiel.

Worin liegt dann bitte hier eine Intelligenz vor, wenn Menschen aus religiösen Motiven heraus andere Wesen schädigen? Ist hier dann nicht vielmehr die Dummheit die tragende Säule der negativen Handlungen?

Gruß Fantho

2

Das hat nichts mit dem Intelligenzlevel zu tun. Der IS besteht bestimmt auch nicht nur aus Bauerntrotteln und die Nazis waren auch keine Hinterwälder. Alles eine Frage der Überzeugung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie schnitten den magen mit 3 schnellen schnitten heraus

deren intelligenz lag auf anderen ebenen als die unsrige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Information wurden auch jungfräuliche Mädchen geopfert, und diese werden wohl noch Kinder gewesen sein...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird kaum jemand aus der jetzigen Generation bestätigen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liquidchild
16.04.2016, 16:30

Vielleicht kennt sich ja jemand aus mit dem Thema 

0

Was möchtest Du wissen?