Stimmt es, dass die Flüchtlinge jetzt für immer bleiben?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Manche die neu kamen und aus Ländern wie Albanien und so kommen werden w Bald abgeschoben aber der Rest bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich: Nein.

Die meisten haben einen Schutzstatus für 3-5 Jahre erhalten, dann muss dieser neu bewertet werden.
Viele werden aber auch bei einer nicht Verlängerung geduldet. Bei einer Duldung werden aber keine oder nur wenige Sozialgelder gezahlt.

Ein großer Teil der Menschen reist selber aus Deutschland aus, entweder in andere europäische Länder oder aber zurück in die Heimat weil sie hier nicht zurecht kommen oder nicht die erhofften Sozialgelder bekommen.

Inzwischen gibt es angeblich sogar schon Schleuser die die Rückreise anbieten und die Menschen zurück in den Arabischen Raum schmuggeln.

Dauerhaften Schutzstatus erhält nur wer schon lange hier lebt und einigermaßen eingegliedert ist oder wer aus Sicherheitsgründen langfristig oder nie in die Heimat zurückkehren können wird (z.B. politisch verfolgt, von der Familie ausgestoßen und mit Tod bedroht o.ä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mrpat1605
26.09.2016, 23:06

Nein, kein großer Teil der Menschen reist in andere EU Länder, weil Deutschland das Land mit den höchsten Geldern für diese Menschen ist. Aus anderen EU Ländern reisen alle nach Deutschland!

4
Kommentar von BTyker99
27.09.2016, 00:39

Hast du dafür Belege? Soweit ich weiß, wird die Rückreise in jedem Fall mit Freude vom Steuerzahler bezahlt. Eine andere Möglichkeit wäre es, einen ganz normalen Linienflug zu nehmen, was vermutlich billiger wäre, als Schleuser. Diese Möglichkeit wird auch normalerweise gewählt, wenn die "Flüchtlinge" ihren Urlaub im Heimatland verbringen, wie es schon im öffentlich rechtlichen Fernsehen berichtet wurde.

1

Viele sicherlich. Das hängt auch davon ab, wie sich die Situation in den Heimatländern entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTyker99
27.09.2016, 00:40

Es wird kaum jemand freiwillig gehen, da es in der Heimat niemals solche Sozialleistungen geben wird, wie hier. Und offensichtlich ist das der Grund, weshalb sie hier sind - in Sicherheit wären sie auch in jedem anderen EU-Land gewesen, das sie vorher durchreist haben.

1

Die denen asyl gewährt wird bleiben andere nicht aber worher kommt die Frage das mit den Asylanträgen war doch Monate in den Medien ...???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wohl bei einigen Hunderttausend leider der Fall sein.

Stell dir doch einfach mal die Frage, warum im Zusammenhang mit Asyl immer von Integration gesprochen wird.

Integration ist eigentlich garnicht nötig, da Asyl nur vorübergehenden Schutz bedeutet. Wieso sollten die sich also integrieren (müssen), wenn sie eh bald wieder zurückkehren?!

Aber das ist nicht gewollt. War es von Anfang an nicht. Was mit den "Flüchtlingen" passiert ist vollkommen egal, der Politik - speziell Brüssel, USA und der deutschen Regierunge geht es nur darum, was man politisch hier damit anfangen kann. Die Flutlinge sind nur Mittel zum Zweck. Das ganze Bohei drumrum ist Heuchelei und Ablenkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AriZona04
26.09.2016, 22:33

WOW! Einer, der Tacheles redet! Hut ab!

2
Kommentar von Jonas711
26.09.2016, 22:35

der Politik - speziell Brüssel, USA und der deutschen Regierunge geht es nur darum, was man politisch hier damit anfangen kann

Was genau möchtest du uns hiermit mitteilen?

1
Kommentar von kayo1548
26.09.2016, 22:43

"Wieso sollten die sich also integrieren (müssen), wenn sie eh bald wieder zurückkehren?!"

weil "bald" zumindest theoretisch viele viele Jahre sind und praktisch wird das bei den heutigen Gebieten diese und vielleicht auch die nächste Generation nicht mehr überleben.


"was man politisch hier damit anfangen kann"

natürlich geht es den Politikern darum sich politisch zu vermarkten, das ist immer und überall so.

Da sind die Wähler aber auch nicht ganz unschuldig, denn diese ganzen Vermarktungsaktionen gehen ja sehr oft auf bzw sind sogar notwendig.

Würde man als kritischer, auf Fakten bedachte, Wähler anders reagieren hätten wir diese Situation auch nicht in dem Maße.


1
Kommentar von livechat
26.09.2016, 23:58

@Infomercial>>Stell dir doch einfach mal die Frage, warum im Zusammenhang mit Asyl immer von Integration gesprochen wird.<<

Genau, die Frage sollte man unseren Politikern stellen.

0

Ja, die meisten werden bleiben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Zumindest der Großteil wird nach und nach wieder abgeschoben werden, natürlich nur wenn die Kriege in Libyen und Syrien zu Ende sind.

Es wird aber auch ein paar geben, die bleiben werden dürfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BTyker99
27.09.2016, 00:48

Bei dem aktuellen Tempo wird es Jahrhunderte dauern, bis das umgesetzt ist. Tatsächlich ist die Anzahl der einreisenden wesentlich größer, als die abgeschobenen, daher könnte man auch sagen, dass das niemals funktionieren wird.

Und was soll das überhaupt mit Libyien und Syrien zu tun haben? Laut der ntv-Statistik von Ende 2015 kamen nur 22% der Asylantrags-Steller aus Syrien, während Libyen gar nicht mehr in der Top10 war.

0
Kommentar von Tkdler
30.09.2016, 08:38

Zur Zeit gibt es 500.000 Köpfe die abgeschoben werden sollten, aber wer macht das? Niemand. Wird alles geduldet.

0

Die Flüchtlinge die "abgeschoben" werden, tauchen meist unter und bleiben somit für immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche glauben oder hoffen, wenn im Flüchtlingsland der Krieg vorbei ist, würden diese wieder zurückkehren. Aber wer würde denn freiwillig ein Land verlassen, wo Milch und Geld - Bleiberecht mit lebenslanger Versorgung - fließt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es werden welche bleiben,oder die werden kurzfristig abreisen gibt ja jetzt Geld vom Staat dafür,und dan wiederkommen!So unwarscheinlich?

Mit doppelter Anmeldung Bezüge soll es ja auch klappen,wie beim Kindergeld!

Laut Nachrichten sollen viele Flüchtlinge abgereist sein ist das wahr oder nur Show?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung