Stimmt es, dass Cannabis bald legal wird?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein. Wenn du Ott rauchen willst wähl ne andere Partei als CDU. Da seh ich ansonsten "schwarz" für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aktuell nicht, da musst du wohl nicht, ein bisschen warten, beschleunigen kannst du das aber zb. in dem du nicht die CDU wählst, sondern zb. Die grünen, oder eine andere Partei, mit deren Zielen du dich indetifizieren kannst, des weiteren könntest du zb. Spender des DHV (Deutscher Hanf Verband) werden, oder sogar selbst als Aktivist beitretet, auch die Möglichkeit, einer Partei beizutreten und möglicher weise selbst Politik zu machen, steh dir völlig offen :)

Mfg

LegalHelp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Legal wohl nicht höchstens es wird Geduldet und das auch nicht überall. Geduldet bedeutet du darfst nur für dich eine Bestimmte Menge an bauen und Besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Bald in den nächsten 5-10 Jahren heisst könntest du evtl. recht haben. Es wird zumindest immer häufiger darüber diskutiert, vermutlich auch weil in Amerika ein Umbruch stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wollten sie in Berlin machen. Würde drüber abgestimmt und wurde abgelehnt.

Wer weiß, in einigen Jahren vielleicht mal irgendwo. Gerüchte da drüber gibt es ja schon seit Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reptain
30.10.2015, 12:00

Wollten sie in Berlin machen. Würde drüber abgestimmt und wurde abgelehnt

Falsch. Der Antrag wurde mehrheitlich beschlossen und dem BfArM zur Prüfung vorgelegt, die Behörde hat den Antrag allerdings abgelehnt mit der Begründung, dass dieser nicht mit dem Betäubungsmittelgesetz vereinbar wäre. 

Der Bezirk hat jedoch die Möglichkeit, Widerspruch einzulegen. 

0
Kommentar von Guardianstealth
30.10.2015, 14:38

Ok dann habe ich das zum Teil falsch mitbekommen, aber ist halt erst mal abgelehnt.

0

Wenn Angela Merkel über 2017 hinaus im Amt bleibt, dann wird es mit einer Legalisierung von Cannabis nur dann etwas, wenn sie erkennt, wieviel finanzielle Einnahme-Möglichkeiten und Arbeitsplätze dadurch möglich sind.
Aber von "bald" kann nicht die Rede sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reptain
30.10.2015, 07:30

Angela Merkel spielt in der ganzen Debatte eine untergeordnete Rolle. Die Entscheidung liegt beim Bundesgesundheitsministerium, dessen Chef wiederum Hermann Gröhe (CDU) ist, der die Legalisierung strikt ablehnt. 

0

naja nich richtig...die wollen IN EIN PAAR JAHREN  vlt so ne art shops machen wo du nur in diesen shops dann buffen darfst..aber musst 18 sein..oda 21 ka..

is aba nich safe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es stimmt nicht. Die Politik (unter anderem Angela Merkel) ist gegen die Legalisierung von Cannabis. Cannabis soll nach wie vor nur als Medizin in Ausnahmefällen legal eingesetzt werden.
Der Konsum von Cannabis ohne Gesundheitliche Gründe bleibt somit illegal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOZZZZ
29.10.2015, 23:43

Konsum ist legal^^

2
Kommentar von Reptain
30.10.2015, 07:24

Der Konsum von Cannabis ohne Gesundheitliche Gründe bleibt somit illegal.

Der Konsum von Betäubungsmitteln ist grundsätzlich legal. 

0