Frage von closetocrazy, 484

Stimmt es das wenn man bei Lottoland Lotto spielt man den Gewinn nicht ausgezahlt bekommt?

Hallo stimmt es das wenn ich zB 6 richtige beim Spiel 6/49 habe es nicht ausgezahlt bekomme?

Antwort
von Ursusmaritimus, 382

Diese "Lotto" Anbieter spielen in aller Regel nicht wirklich mit deinem Einsatz im deutschen Lottoblock sondern zahlen nur fakultative Gewinne deiner Zahlen aus.

Damit zahlen sie in D keine Steuern und die Gewinne bleiben bei irgendwelchen Reichen welche reicher werden (in D landet der Gewinn in der Sportförderung und die Steuern beim Staat).

Jetzt kommt das Finanzamt und sagt das ist kein Glücksspiel und will Steuern von dir! (Gewinne aus Glücksspielen sind in D steuerfrei), oder aber das Spielanbieter welcher irgendwo in Gibraltar, auf den Antillen oder in Aruba sitzt zahlt einfach nicht....versuch ihn doch zu verklagen!

Wenn du Online spielen willst dann nur beim deutschen Lottoblock wie Lotto.de dann leibt das Geld auch in D und deine Gewinne erhältst du wirklich.

Antwort
von Tomy31, 342

Ich würde trotzdem beim Kiosk un die Ecke spielen, und wenn du unbedingt online spielen willst dann auf Lotto de

Antwort
von LottoBB, Business, 322

Hallo,

es gibt das legale Online-Angebot der staatlich lizenzierten Anbieter (wie Lotto Brandenburg) sowie der staatlich (in Deutschland) lizenzierten Vermittler. Daneben agieren Online-Anbieter aus Gibraltar, Malta oder Großbritannien. Sie bieten einfach nur Wetten auf das deutsche Lottospiel an (so z. B. auch Lottoland). Letztere agieren in Deutschland illegal! Sie vermitteln die abgegebenen Spieltipps nicht an die jeweiligen Veranstalter der Lotterien (in Deutschland: die Landeslotteriegesellschaften). Sie halten diese Tipps als reine Wette auf das Ausspielungsergebnis und auf eigenes Risiko. Eine Auszahlungssicherheit besteht für den deutschen Spieler, im Gegensatz zum Spiel bei den Gesellschaften des Deutschen Lotto- und Totoblocks, nicht

Außerdem werden so auch Gelder aus dem Spielaufkommen Deutschlands abgezogen, die in der Folge nicht in gemeinnützige Zwecke der Bundesländer, in denen die deutschen Kunden leben, fließen können.

Auf unserer Website findet ihr noch weitere nützliche Informationen zu illegalen Lottoanbietern.





Antwort
von Ninawendt0815, 257

ja man muss damit rechnen, dass man blöde aus der Wäsche guckt , denn rechtlich gesehen hat man keinen Abspruch auf eine Gewinn, wenn man bei Lottoland spielt..>

AGB mal ganz genau durchlesen....... bezüglich rechtlicher Hinweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten