Frage von sergiosbloben, 70

Stimmt es, dass Trump Präsident wird, weil es immer ein Mann wird?

Antwort
von sirahHD, 44

Nein es stimmt nicht. Bis vor Merkel gab es auch keine weibliche Kanzlerin.

Es ändert sich mit der Zeit. Aber es stimmt in der, viel längeren Präsidentengeschichte Amerikas, gab es noch nie eine Frau die nominiert wurde oder gewann.

Aber es sieht momentan sehr danach aus, dass Clinton gewinnt wird aber dee Abstand ist nicht so groß, dass es sich nicht ändern kann.

Also abwarten. Aber prinzipiell wird es nicht am Geschlecht scheitern.

Kommentar von Agentpony ,

Aber es stimmt in der, viel längeren Präsidentengeschichte Amerikas, gab es noch nie eine Frau die nominiert wurde oder gewann.

Das stimmt nicht ganz. Es gab bereits im 19ten Jahrhundert Frauen im Präsidentschaftskampf, auch die aktuelle Kandidatin der Grünen war bereits 2012 nominiert.

Hillary Clinton ist jedoch die erste weibliche Nominierte einer großen Mainstream-Partei, ergo mit Siegchancen im amerikanischen inoffiziellen Zweiparteiensystem.

Antwort
von NSchuder, 36

Wenn es IMMER ein Mann sein müsste.... warum denkst Du haben die Demokraten dann Hillary Clinton (eine Frau) als Kandidatin aufgestellt? Meinst Du wirklich dass die so dumm sein könnten dass die das nicht wissen?

Nein, das ist totaler Blödsinn.

Antwort
von voayager, 17

Trump wird nicht der nächste Präsident, denn er hat nicht die Wallstrweet auf seiner Seite, die Clinton hat sie hingegen.

Antwort
von Jewi14, 35

In der US Verfassung steht nicht drin, dass es zwingend ein Mann sein muss.

Außerdem musst du da selbst drauf kommen; warum haben die Demokraten eine Frau nominiert, wenn es nicht ginge.

Antwort
von atzef, 15

Nein.

Zwar wurde das Amt des US-Präsidenten bisher immer mit einem mann besetzt. Aber damit ist jetzt Schluss.

Antwort
von ponter, 19

Wie schon mehrfach erwähnt, beantwortet sich die Frage durch die Nominierung von Hillary Clinton selbst.

Antwort
von Antwortapparat, 11

in den USA dürfen nur Männer auch nur Männer wählen, darum heisst es Demokratie das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet Männerwirtschaft.

Bis 2008 durften auch nur Weiße Männer gewählt werden aber dann kam Obama und hat die Verfassung geändert.

(ein scherz)

Antwort
von Schnoofy, 31

Nein stimmt nicht.

In der US-Verfassung ist nicht vorgesehen, dass der Präsident ein Mann sein muss.

Antwort
von Schwertlilie, 31

Nein, ich denke das stimmt nicht -

demnach hätte Obama nie Präsident werden dürfen, da es ja vorher immer hellhäutige Präsidenten waren, oder?

Antwort
von PinguinPingi007, 21

Nein. Das ist falsch.

In der US-Verfassung ist nicht enthalten, dass unbedingt ein Mann Präsident werden muss. Eine Frau kann das Amt auch machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten