Stimmt es ,das Silberne Füllungen in ca. 5 Jahren weggeht bzw. das Silberne abfällt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mit silbernen amalgamfüllungen hast du sichere, günstige und medzinisch ausreichende versorgungen.

von den füllungen blättert oder fällt nichts ab. wenn, dann bricht höchstens ein stückchen heraus ...

amalgamfüllungen haben eine gute haltbarkeit: bis zu 20 jahre können sie halten ...

lass dir bitte nichts einreden ... es wird viel scharlatanerie auf diesem gebiet betrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.
Silberne Füllungen - Amalgamfüllungen - haben von allen Füllmaterialien, die es für Zähne gibt, die längste Haltbarkeitsdauer.
Ältere Amalgamfüllungen werden mit der Zeit etwas dunkler. Sobald man diese poliert, sind sie wieder silbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Abfallen verwechselst Du wahrscheinlich mit Vergoldungen und Versilberungen. Dabei wird ja nicht, wie bei Zähnen, ein entstandenes Loch zugefüllt, sondern ein Teil erhält eine Beschichtung. Es kommt auf die Stärke der Beschichtung und auf den Abrieb, den ein Teil erfährt, z.B. sehr stark bei einem Ring. Da kann es schon nach wenigen Wochen zum "Abgehen" kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

google mal unter: amalgamfüllungen giftig. heutzutage werden die bei den meisten zahnärzten gar nicht mehr gemacht, aber es stimmt, die haltbarkeit wurde von den keramikfüllungen nicht erreicht, dafür sind sie gesünder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung