Frage von tomjoo33, 211

Stimmt es das Ryanair Flugzeuge von der Lufthansa Technik gewartet werden?

Danke für alle antworten:)

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 155

Hallo, 

Lufthansa Technik hatte in 2009 mal einen Wartungsvertrag mit Ryanair für deren in Brüssel Charleroi stationierten B737 abgeschlossen mit einer Option für weitere Maschinen oder auch einer Laufzeitverlängerung des Vertrages. 

Ob der Vertrag noch aktuell ist, konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht herausfinden, aber Du kannst ja mal danach suchen; evtl. bei der LHT, im Aktionärsbericht der LH-Group oder sogar bei Ryanair selbst. 

Antwort
von dsshb, 119

Ne, die entsprechen ja auch lange nicht deren Sicherheitsrichtlinien. Z.B. mussten im Jahr 2012 wegen einem Sturm 3 Ryanair Maschinen umgeleitet werden. Alle drei mussten wegen Treibstoffmangel notlanden, an einem Tag! Mir ist diese Airline zu unsicher.

Kommentar von Agentpony ,

Was hat die unter Umständen enge Treibstoffkalkulation von Ryanair mit der Wartung der Maschinen zu tun?

Kommentar von dsshb ,

Ich glaub nicht dass die Lufthansa Airlines unter Vertrag nimmt die es nicht hinbekommen richtig zu tanken. Wenn dann irgendwann mal, meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit, eine Ryanairmaschine wegen Treibstoffmangel abstürzt, würden die Leute daran denken dass das trotzdem durch Lufthansa gewartet worden ist. Auch wenn es damit nicht wirklich zusammenhängen würde, würden es viele Leute trotzdem denken und das wäre sehr geschäftsschädigend.

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Wer sagt, Ryanair wäre unsicher? Die Flugzeuge an jenem Tag hatten allesamt die erforderliche Kerosinmenge plus die vorgeschriebene Reserve an Bord und waren damit genauso gut betankt wie alle anderen Flugzeuge. Es macht aber einen Unterschied, ob der nächste Ausweichflughafen in einer DIstanz liegt, dass man auch bei der Ankunft dort sofort wegen angebrochener Reserven vorrangig geführt werden müsste.

Da macht es mehr SInn, zu warten, dass sich das Wetter bessert, und gleich am Flughafen zu landen, zu dem man hinwollte. Keine der Optionen wäre sicherer gewesen...

Kommentar von dsshb ,

´Die anderen Airlines hatten an dem Tag keine Probleme. Und du hast Recht, natürlich hat die Menge den Richtlinien entsprochen, aber meiner Meinung nach sind die europäischen Richtlinien zu locker. LH und andere Airlines tanken mehr als die Mindestmenge, bei Ryanair wird beim Thema Treibstoff Druck auf die Piloten ausgeübt. Was Ryanair macht ist erlaubt, aber das bedeutet ja nicht automatisch, dass es auch sicher ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community