Frage von Robo267, 88

Stimmt es das nur Frau,Kind und Mann eine Familie ist?

Die Frage richtet sich auf diesen Post: https://plag.com/post/642891013/

Da meint jemand das Gott nur Mann,Frau und Kind als Familie akzeptiert und den Rest nicht. Stimmt das?Was denkt ihr davon? Da läuft auch im post eine sehr große Diskussion über dieses Thema.

Antwort
von MatthiasHerz, 33

Wenn ihre Götter den jeweiligen Menschen derartige Einschränkungen auferlegen, mögen diese auch damit leben.

Ich habe keine Götter und für mich ist Familie meine gesamte Verwandtschaft, und wenn diese irgendwelche Viecher als Familienmitglieder ansieht, dann gehören die eben auch dazu.

Da man sich seine Verwandtschaft ohnehin nur bedingt aussuchen kann, spielt das letztlich auch keine Rolle.

Ich habe zu meiner gesamten Familie ein gutes Verhältnis, auch zu dem Teil, der sich einen Gott hält.

Antwort
von Nadelwald75, 26

Hallo Robo267,

als Familie betrachte ich die verbindliche Lebensgemeinschaft von Mann, Frau und Kind(ern), erweitert auch mit Verwandten. Mir ist bewusst, dass man im Lauf der letzten Jahre/ Jahrzehnte versuchte, die Definition von Familie  zu ändern. Ich bleibe allerdings bei der traditionellen Begrifflichkeit.

Das sagt nichts aus über den Wert anderer Lebensformen.

Antwort
von Lenkuning, 37

Eine einheitliche Definition gibt es nicht.

Im Sozialkunde-Unterricht der Oberstufe haben wir "Familie" (beziehungsweise "Familiale Lebensform") damals so definiert:
Eine (nicht)eheliche Lebensgemeinschaft mit Kindern (oder jedenfalls: zwei Generationen) mit einem besonderen Solidaritätsverhältnis.

Das passt recht gut, finde ich. Familie ist all das, wo zwei Generationen, also mindestens zwei Menschen, zusammenleben. 

Ob das dann ein Ehepaar mit drei Kindern, zwei Frauen und ihr Kind, ein Mann und sein Kind usw. ist, spielt kein Rolle.

Antwort
von Chrissbee, 11

Für mich sind bereits 2 Menschen unterschiedlicher Generationen eine Familie. Eine allein stehende Mutter mit ihrem Kind ist für mich auch eine Familie. Genauso der allein stehende Vater mit seinem Kind und eventuell noch der Oma oder dem Opa. Wieso muss da immer Mutter und Vater dabei sein? Es gibt allerdings einen sehr schönen Artikel zum Thema Familie heute: http://xn--wimmelkpfchen-omb.de/lebensgemeinschaft-familie-ein-auslaufmodell/

Antwort
von lxcx111, 40

Nein, finde ich nicht. Oma, Opa,Tanten etc gehören ja auch irgendwie dazu.. Und für manche können auch Freunde wie eine zweite Familie sein. oder wenn man in einem kinderheim wohnt, können die menschen auch zur familie gehören. 

Antwort
von Zicke52, 21

Gott lassen wir mal beiseite.

Für Familie braucht's mindestens ein Elternpaar und ein Kind. Ein kinderloses Paar gilt nicht als Familie, sondern einfach als (Ehe)paar. 

Eine alleinstehende Person mit einem Kind würde ich nicht als Familie bezeichnen, mit mehreren Kindern schon.

Antwort
von PlanetAMV, 35

Ich finde davon ist alles eine Familie, bis auf die Frau die unten rechts allein ist.

Bei Haustieren bin ich mir unsicher. Ich sehe Haustiere als Teil meiner Familie an, also würde ich sagen ja.

Außerdem redest du hier über einen religiösen Post und Religion ist nur ein glaube, sonst nichts. 

Antwort
von Chaoist, 25

Der Gott dieses Menschen akzeptiert eben nur diese Konstellation als Familie.

Ich akzeptiere diese Entscheidung, lasse mich aber selbst nicht durch fremde Götter beschränken.

Antwort
von DerBuddha, 16

das ist quark mit käse und nur aus fanatischer, religiöser sicht gedacht, denn familie kann alles bedeuten, selbst eine clique kann eine familie sein............:)

religiös betrachtet wäre diese behauptung auch nicht von gott sondern nur von menschen aufgestellt, denn sämtliche gebote und gesetze sind IMMER nur von menschen, nie von einem erfundenen wesen....... die menschen haben diese gebote und gesetze aus ihrer eigene sichtweise heraus aufgestellt, sie sind jedoch oft genug völlig daneben und heute gar nicht mehr aktuell............... hätte ein angeblicher gott wirklich alles erschaffen und auch vorgeschrieben, wäre er gerade beim thema "menschlichkeit" mit sicherheit nicht mit solchen alten denkweisen dahergekommen, sondern hätte echte menschlichkeit gezeigt, in seinen geboten.............. denn wenn man mal die gesetzmäßigkeiten bezüglich dem wort menschlichkeit so anschaut, dann sind die heutigen gesetze diesbezüglich wesentlich besser als die von damals.............. und ein allmächtiger und allwissender gott soll da gepfuscht haben?........... da wären wir ihm ja richtig weit vorraus................*g*

Antwort
von quopiam, 7

Das ist Quatsch. Zur Familie gehören Blutsverwandte und durch rechtliche Bindungen verwandt gewordene Menschen. "Familie" ist der Oberbegriff für alle Kombinationen, die dabei denkbar sind.

Was Gott akzeptiert oder nicht, ist allein seine Sache und nicht die irgendwelcher Leute, die meinen, sie wüßten ganz genau, was Gott im Sinn hat und was nicht. Genau davor warnt der Gott der Bibel nämlich ausdrücklich. Gruß, q.

Antwort
von Shigekix, 33

woher soll er das wissen? hat er gott letztens in der bar getroffen und sich mit ihm darüber unterhalten? schwachsinn..

Antwort
von Xpomul, 11

Ja, das stimmt ganz genau, denn Gott hat sich die ganze Sache exakt so ausgedacht.

Es gibt auch keine "Homo-Ehe", da Ehe immer bedeutet die lebenslange Verbindung von Mann und Frau. Ansonsten verliert der Begriff seine Bedeutung. Freilich kann man das Wort sagen, aber es hat keinen Sinn.

Der Mensch hat den Begriff durch seine perversen Einfälle umgedeutet und ist nun verwirrt. Das ist ganz logisch: Wer sich von der Sonne loskettet (Nietzsche), braucht sich nicht wundern, wenn er die Irrlichter für Sonnen hält.

Antwort
von blutwurst712, 36

laut religionen schon aber meiner meinung nach sind auch 2 frauen oder 2 männer +kind eine familie

Antwort
von fricktorel, 6

Es gibt viele Familien, Eheleute und Singls, die von Gott berufen sind (Eph.4,4; 1.Tim.5,3-8).

Es kommt auf den "Glauben" an (Mk.5,36; Lk.18,42).

Antwort
von Pato1337, 35

Es gilt eine Familie,wenn Mann und Frau mindestens ein Kind habe.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Und was ist mit zwei Männern oder zwei Frauen und einem Kind?

Kommentar von Zicke52 ,

Patchworkfamilie. 

Antwort
von Susii01, 19

Ja seh ich auch so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community