Stimmt es das mein Kumpel aus zwei Hälften besteht, seitdem er verheiratet ist antwortet er mir immer "Da muß ich erst meine bessere Hälfte fragen"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das Du diese Redewendung sozusagen nicht schon zu genüge gehört hast und das Du ergo nicht weißt, was sich dahinter verbirgt. Ergo mache dir mal diesbezüglich keine Sorgen, dein inzwischen verheirateter Kumpel besteht rein körperlich gesehen immer noch aus einem Stück, seelisch hingegen hat er sich de facto geteilt.^^ Dein Kumpel ist schlicht und einfach inzwischen verheiratet und er möchte auch nichts tun, was seine Gattin erzürnen könnte respektive was ihr nicht gefallen könnte. In der folgendem Auszug aus dem unten stehendem Link findest Du für den Fall der Fälle eine hinreichende Erklärung für diese Redewendung.

Umgangssprachlich; Bereits in der Bibel steht, dass Mann und Frau "ein Leib" sind. Im späten 17. Jahrhundert tritt erstmals die Bildung "Ehepaar" mit der Bedeutung "neuvermähltes Paar" auf. Jean Paul wagt 1793 die Neubildung "Ehehälfte", wohl analog zu franz. "moitié" (der Ehegatte), so dass ein ironisches "bessere Hälfte" mit der Bedeutung "Gattin" nahelag. Es findet ein frühes Vorbild in engl. "my better half" des englischen Dichters Sidney (Arcadia, 1590)

http://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=~~jemandes%20bessere%20Haelfte&suchspalte[]=rart_ou


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
05.02.2016, 15:03

Jetzt werde ich es mir besser merken.

0

Naja, besonders wenn man verheiratet ist, wird aus "ich" "wir".

D.h man kann zb. nicht einfach so sagen: Adios, ich mach mal eine Weltreise. Da muss erstmal der Partner damit einverstanden sein, sonst gibt es ein kleines Problemchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh - es gibt auch Leute, die aus vier Vierteln bestehen --> s.Jimmy in der Rockoper Quadrophenia...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geteiltes Leid ist halbes Leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er meint damit seine Frau. Das ist eine Redensart :)

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man gebunden ist wird hält aus einem : ich: ein :wir:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht will er für jede Antwort einen Rat von seiner Freundin haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung