Frage von dotSupreme, 45

Stimmt es das man mehr Energie hat wenn man nur ein ganz bisschen schläft anstatt z.b. 3 Stunden (was ja auch zu wenig ist)?

Huhu

Mein einer Freund meinte man hat mehr Energie am Morgen wenn man z.b. Nur eine Stunde schläft anstatt z.b. 3. oder 4 (was ja auch zu wenig ist) aber jz mal so gefragt stimmt das? Ist da was drann?

Antwort
von DerOli01, 14

Das stimmt eindeutig! Glaub mir ich hab damit seeeehr Viel Erfahrung... Ich muss morgens um sechs Uhr aufstehen und kann dir sagen, ich halte den Tag besser und wachen durch wenn ich nur ne halbe Stunde anstatt 3 Stunden gepennt hab... Erklärung : wenn du nur kurz schläfst zählt es so als "kleine Erholung" aber wenn du so 2-3 Stunden schläfst und dann raus musst, ist es schwieriger weil dein Körper schon in Richtung Tiefschlaf gegangen ist... Muss natürlich nicht bei jedem so sein aber bei mir ist es immer so! Hoffe es hilft dir xD und Sry für den Text
Dein Oli 😊

Kommentar von dotSupreme ,

Vielen dank, wie lange schläfst du dann immer so? Ne Stunde? Oder eher 1Stunde?

Antwort
von DerOli01, 15

Naja im Moment ändere ich meinen Rhythmus... Wenn du wissen willst wie ich das mach Kannste mir privat schreiben, aber grob gesagt Schlaf ich jede nacht entweder 6 oder nur ne halbe Stunde... Irgendwas mittendrin funktioniert nicht so gut :/

Kommentar von dotSupreme ,

Adde mich mal :)

Antwort
von chemikant2, 16

Das ist so gut wie garnicht messbar aber auch so hat er vllt bißchen mehr energie direkt nach dem aufstehen

Antwort
von Meloole, 23

Das kommt drauf an wie gut du schläfst!

Kommentar von dotSupreme ,

Bedeutet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community