Frage von WienMeidling, 64

Stimmt es das man in meinen Alter solche Boards nicht fahren darf und sie nur bis zu einen Gewicht von 100kg haben darf,ich wiege 105kg?

Ich habe nächstes Monat Geburtstag und werde 45 Jahre alt.nun möchte ich mir selbst einen wunsch erfüllen und mir ein hoverboard kaufen,nur habe ich angst das mich alle auslachen werden,weil man nur kinder und jugendliche damit fahren sieht.bitte liebe community lacht mich nicht aus bei dieser frage.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von super2016, 30

Hi,

Gibt auch einige Bords die halten 120Kg aus...
Bei 5 KG mehr wird nichts passieren.

Warum sollte dich jemand auslachen?

Kann eher sein, dass die anderen auch mal damit fahren wollen :-)

Aber beachte, dass diese Boards zum einen gefährlich sein können (billig Boards und eventuelle Brände) und auf öffentlichen Plätzen VERBOTEN sind.
Die Firma IO Hawk versucht derzeit eine Straßenzulassung für Ihre Bords zu bekommen. Anscheinend soll diese in naher Zukunft erteilt werden. Dann gilt aber kleines Versicherungskennzeichen und min. Mofa Prüfbescheinigung.
Kann dir das City Blitz Board empfehlen, ist sogar Komplett TÜV geprüft! Ansonsten das Original (ist aber auch deutlich teurer)
Gruß

Kommentar von WienMeidling ,

wozu diehnt eigentlich dieses bloototh am board?

Kommentar von super2016 ,

Hi, Einige Boards besitzen eine Bluetooth Fernbedienung. Andere (meist billigere Boards) haben Bluetooth um das Handy mit dem Board zu verbinden und dann durch einen integrierten Lautsprecher Musik abzuspielen. Beim Original IO Hawk (Cross Version) gibt es eine App zum Board... Ersetzt die normale Fernbedienung und hat noch ein paar zusätzliche Funktionen. bei weiteren Fragen einfach melden

Antwort
von Othetaler, 35

Das Teil gehst sicher nicht kaputt, wenn du ein paar Kilos zu viel hast. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass du Probleme bekommst, wenn du Steigungen hinauf willst oder du das Teil schnell zum stehen bekommen willst.

Dass dich die Leute auslachen glaube ich eher nicht.

Aber vielleicht solltest du doch lieber an ein Segway denken. Die gibt es ja auch mit höherer Nutzlast.

Kommentar von WienMeidling ,

einen segway habe ich bereits,ist mir nun zu langweilig geworden,wollte dieses board ohne der stange mal versuchen,da ich action liebe xD

Antwort
von MaxPower9891, 34

Kannst du ruhig machen wenn die 100 Kilo aushalten rechne noch mal ca 20% drauf die Herstellers ziehen meist 20-25% ab damit sie sagen können bei einem Garantiefall Luft nach oben haben... Das heisst die sagen bis 100 Kilo hält das Ding auf jedenfall.. heisst aber nicht das das Ding bei 105 Kilo kaputt geht 

Antwort
von WienMeidling, 4

dies ist das board das ich mir kaufte gestern,nun bereuhe ich den kauf,das ist ja ur schwer zu bediehnen,ich bewundere echt die kinder die das beherschen.

Antwort
von Hekfli, 46

Was soll daran schlimm sein?
Wenn du es umbedingt willst, erfüll dir den Wunsch.

Kommentar von WienMeidling ,

naja,weil man fast nur kinder und jugendliche fahren sieht und ich mir auch nicht sicher bin ob es für meine gewichtsklasse auch solche boards gibt.

Kommentar von Hekfli ,

Gewichtsklasse weiß ich nicht. Wohne im 21ten & habe öfters “ältere“ Leute damit gesehen.

Antwort
von 479772685, 37

Es hört sich traurig an, aber du lebst nicht mehr so lange wie jugendliche und halt wachsende, erfüll dir deinen Traum, aber zieh bitte beim ersten mal wenn du damit fährst was dickes an und ein helm oder so, die dinger sind echt gemein wenn man anfänger ist 😄 viel spaß :)

Kommentar von WienMeidling ,

naja,schwerer als ein segway kann es auch nicht sein und segway fahren behersche ich :)

Antwort
von AndreasHoeber, 21

Ich sehe viele Erwachsene mit solchen Boards. Also auslachen wird dich niemand.
105 Kilo sollten immer noch funktionieren.

Kommentar von WienMeidling ,

deine worte in gottes ohr :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten