Frage von bijiapeme, 43

stimmt es das man dursch rassieren mehr Haare bekommt?

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 6

Gegenfrage: Wie sollte es denn funktionieren, dass sich durch eine Rasur die Haarwurzeln vermehren?

Es ist schon traurig, wie häufig man hier täglich auf Menschen stößt, die
wenig bis keine Ahnung von deren wichtigstem Hab und Gut haben, das sie
jeden Tag zu jeder Minute nutzen, mit dem sie ständig umgehen, u.s.w.  .
. .  ihrem eigenen Körper/dem eigenen Organismus.

Früher gab es  in Schulen ein Fach, das nannte sich Biologie    . . .   habe häufig den Eindruck, als hätte man das zwischenzeitlich abgeschafft und auch
ansonsten interessieren sich nur weniger Menschen für den eigenen Körper
und wie der Organismus funktioniert.     Das würde aleine hier in
diesem Portal täglich täglich tausende Fragen schlicht und einfach
überflüssig machen.

Kommentar von Saturnknight ,

Früher gab es  in Schulen ein Fach, das nannte sich Biologie    . . .   habe häufig den Eindruck, als hätte man das zwischenzeitlich abgeschafft und auch ansonsten interessieren sich nur weniger Menschen für den eigenen Körper und wie der Organismus funktioniert.     Das würde aleine hier in diesem Portal täglich täglich tausende Fragen schlicht und einfach überflüssig machen.

Stimmt leider. Gerade neulich hab ich hier eine einfache Frage zum Thema "Pubertät" gelesen. Ich hab dann gesagt, daß man so was normalerweise in der Schule lernt, in Biologie - in der 5. Klasse, also so mit ca. 10.

Die Antwort vom Fragesteller (der glaub ich 15 war): "wir haben das nicht gelernt in der Schule" ...

Antwort
von Kuno33, 4

Nein, das stimmt nicht. Es ist aber ein unausrottbares Vorurteil. Das stimmt nur bei Pflanzen, die man kürzt.

Antwort
von Olga1970, 9

Hey, das stimmt nicht, weil die Haare wachsen ja aus der Haarwurzel heraus, und durch das Rasieren vermehren sie sich ja nicht.

Antwort
von AlisonApril, 7

Nein das ist ein Mythos :)

Antwort
von ShatteredSoul, 11

Nein, stimmt nicht. Aber Manche behaupten, die Haare würden dann schneller wachsen. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

Antwort
von Dragon0girl, 6

Viele Antworten sind schon richtig, jedoch gibt es noch etwas ergänzen.

Wenn man sich rasiert, wachsen danach nicht mehr haare. Jedoch werden mit jeder rasur, die Haare dunkler, stoppeliger und die haare wachsen viel schneller als vorher. Deshalb sollte man sich auch nicht zu oft rasieren. Außerdem kann das ständige rasieren auch zu Hautiritationen führen.

Hoffe ich konnte dir helfen <3

LG Dragon Girl :)

Kommentar von Saturnknight ,

Jedoch werden mit jeder rasur, die Haare dunkler, stoppeliger und die haare wachsen viel schneller als vorher.

Falsch. Die Haarwurzel weiß ja gar nicht, was mit dem Haar passiert. Es spürt nicht, ob es gekürzt wird oder nicht. Haare sind tote Hornsubstanz. Wie soll die Haarwurzel wissen, was mit der Haarspitze passiert?

Und so wie du es schreibst: mit jeder Rasur wachsen die Haare schneller? Ich rasiere mich regelmäßig, jeden 2. Tag. Und das nicht erst seit gestern. Und meine Haare wachsen noch genauso schnell, wie vor ein paar Jahren.

Ich hab mich im Urlaub auch mal 4 Wochen lang nicht rasiert und hatte einen Vollbart. Danach hab ich mich wieder rasiert - jeden 2. Tag. Die Wachstums-Geschwindigkeit war gleich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten