Frage von TomPagel, 53

Stimmt es das man als Jugendlicher nicht mehr wächst, wenn man weniger schläft?

Antwort
von Anno19XX, 6

Du hörst nicht direkt auf zu wachsen, nur weil du weniger schläfst, aber es hat schon Auswirkungen aufs Wachstum. Das hängt zum einen mit der Ausschüttung von Hormonen zusammen, zum anderen staucht insbesondere die Wirbelsäule während des Tages zusammen, was sich nachts während des Schlafens wieder regeneriert. Fehlt diese Regenerationsphase, kann sich das negativ auf das Wachstum auswirken.

Antwort
von nonepossibile, 6

Also das WachstumsHormon wird meines Wissens nach in bestimmten schlafphasen ausgeschüttet, wenn du einen zu kurzen oder sehr unregelmäßigenSchlaf hast kann das Gleichgewicht schon gestört sein 

Antwort
von triggered, 25

Hört sich plausibel an, Schlaf ist ja wichtig für alles irgendwie

Antwort
von josefslenderman, 23

Glaub ich kaum, allerdings wurde mir das auch immer eingeredet ^^

Antwort
von TrudiMeier, 11

Ja, das haben Mami und Papi mir auch immer erzählt..... :-)

Antwort
von PhoenixXY, 24

Haben das deine Eltern gesagt? ... DANN stimmt es natürlich ;P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community